Anfängerfrage zum Sterilisieren und Plastikflaschen

Hallo Mädels,

bin seit 3 Wochen Mama und stille voll. Allerdings hat mein Sohn Blähungen und bekommt daher 10ml Tee vorm Stillen (Rat von Hebi).

Habe die Avent-Flaschen und den Avent Sterilisator. Jetzt haben wir hier sehr hartes Wasser und wenn ich die Flaschen auskoche oder sterilisiere werden die so trüb vom Kalk.
Auch wenn ich mit Babywasser aufkoche sahen die Aventflaschen und Sauger jetzt echt eklig aus...
Was mach ich falsch?

Liegt das am Plastik!? Wären Glasflaschen besser?

Gruß
Chiccy283

1

Also ich hab auch alles von avent und nicht das Problem. Komisch...
Die neuen Flaschen sind ja "von Natur aus" so trüb/milchig.

Als ich die Flaschen noch ausgekocht hab, waren sie auch so, im steri aber nicht.

Ich Bürste sie mit nen bisl Spülmittel und heiß Wasser aus und stell sie dann in den steri.

Allerdings macht ja Tee keine Rückstände, so wie Milch. Also bräuchtest du ja theoretisch nicht mal mit Spülmittel auswaschen.

Bin gespannt ob jemand ne Idee hat. Ich hab leider keine.

Gruß, claudi

2

Hallo,

zu Deiner Frage: man kann einen kleinen Spritzer Zitronensäure (steht beim Entkalker im Dorgeriemarkt) in den Kochtopf geben, wenn man im Topf auskocht. Aber nicht zu viel, dann schmeckt alles danach.

Und ein ungefragter Rat: warum trinkst Du den Tee nicht einfach selbst? Tee für ein Stillbaby ist Flüssigkeit ohne Nährwert. Wenn Du den Tee trinkst, gehen die Wirkstoffe in die Mumi über und Du hast den gleichen Effekt bei besserer Versorgung Deines Babys.

Gruß Lucccy

4

Hallo Lucccy,

ich hab jetzt schon zuviel Milch und der Kleine hat Probleme beim Trinken, durch den Tee wird noch mehr Milch produziert, hab's schon versucht und dann muss ich immer erstmal 20ml abpumpen da er sonst nicht andocken kann.

6

Hallo,

was für Tee nimmst denn Du? Verschluckt er eventuell wegen der schnell fließenden Milch zu viel Luft?

Standardtips: nicht abpumpen, nur ausstreichen (pumpen regt die Milchbildung ja noch mehr an, ausstreichen soll da weniger problematisch sein) und ne Stillberaterin (LaLecheLiga, AFS Stillen) zu Rate ziehen.

Gruß Lucccy

3

Hallo,

hast Du einen Wäschetrockner??? Das Wasser aus dem Behälter ist Destilliertes Wasser. Also garantiert kalkfrei!!!!

LG

5

Ich hatte sogar Babywasser genommen im Steri, also auch kalkfrei...

Top Diskussionen anzeigen