Immer noch der 26 Wochen schub

Hallo an

alle die auch einen kleinen Haustyrann haben der gute 30 wochen alt ist :-[

Ich dachte der Schub sei an mir vorbeigegangen aber da lag ich wohl falsch
Seit dieser Woche ist er unausstehlich
Er kann seit gut ner Woche krabbeln naja es ist ne Mischung aus krabbeln und Robben

Wer leidet mit mir

Lg Sonja und pepe #winke

1

Hi Sonja!

BEi uns steht momentan auch alles Kopf! Lasse ist 29 Wochen alt, und er ist puhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh anstrengend, seid gestern wieder erhöhte Tempi, momentan wieder normale Tempi! Nur am meckern! Ich darf ihn nicht ablegen, Oh Gott, da schreit er wie am Spiess! Die Nächte sind ein Grauen! Er schläft immer so ne Stunde mal ein, aber dann ist er wieder wach! Ich kenne ihn so überhaupt nicht, und weiss echt nicht, sind es nun Zähne, Schub, doch nen Infekt! Keine Ahnung!

Ich meine mal gelesen zu haben, dass die Babys ab der 29. Woche verstehen, dass Mama ja weg gehen kann! Vielleicht kommen sie damit nicht klar?!

Ojaaa, aber nen Haustyrannusaurus habe ich auch hier! ;-)

Lg
Kerstin

2

Verabschiedet euch doch mal von den Schubgedanken,

Das Baby wächst nun mal und da ist alles nicht so einfach-es ist unruhig nörgelig usw.
Es ist nun mal so aber wenn man damit besser leben kann tarnt man es eben als Schub.

Top Diskussionen anzeigen