Baby mit Staphylokokken & Streptokokken anstecken?!

Huhu #winke
Ich brauch mal eure Hilfe! Und zwar hatte ich seit ca. einem Monat starke Halsschmerzen bis ich dann zum HNO Arzt gegangen bin. Der hatte dann n Abstrich von meinen Mandeln gemacht und mich ne Woche später angerufen, Lungenentzündung mit Staphylokokken und Streptokokken :-( er hat mir dann n Antibiotika verschrieben, welches ich nun seit drei Tagen nehme. So nun sagt Dr. Google das es ansteckend ist... Ich bin ja nun schon ne Weile damit rum gelaufen und knutsche meinen Sohn natürlich auch! Nun habe ich Angst, das ich ihn angesteckt haben könnte :-( woran soll ich das aber merken? Er wird nächste Woche ein Jahr alt und kann nun mal noch nicht sagen, was ihn stört... Er macht nun nicht den Eindruck, das es ihm schlecht geht aber so was kann ja auch beinahe symptomlos verlaufen! Wahrscheinlich mache ich mich nur wieder verrückt #zitter
Hat jemand Erfahrungen damit?

1

Kein Arzt kann durch einen Halsabstrich eine Lungenentzündung feststellen. Entweder hat er das beim Abhorchen gehört oder er sieht es auf einem Röntgenbild. Aber dann hätte er es gleich gesagt und nicht erst ne Woche später angerufen. Zumal eine Streptokokkenabstrich wenige Minuten dauert, bis er ausgewertet ist. Vermutet mal eher du meinst eine Mandelentzündung und nicht Lungenentzündung.

So lange dein Sohn wie immer ist, kein Fieber hat oder sonst irgendwie auffällig, würde ich mich nicht verrückt machen.

2

Ja, meine natürlich ne Mandelentzündung #klatsch

Top Diskussionen anzeigen