Mamas, die klettern?

Hallo und guten Morgen,

sind hier Mamas, die klettern? Falls ja, wie macht ihr das? Nehmt ihr das Baby mit in die Halle? Habt ihr jemanden, der in dieser Zeit aufpasst?
Mein Mann war gestern nämlich klettern und ich würde so gerne auch mal wieder mit. Natürlich nur, wenn das mit unserem kleinen Mann geht #verliebt. Da ich noch voll stille, würde ich ihn mitnehmen, aber ich bin mir so unsicher ob das funktioniert?!

Liebe Grüße
flitterchina

1

Guten morgen!
Na ick kletter nur auf mein Hochbett ;-)

Warum sollte das nicht funktionieren? Du hast ja die Brust dabei und immer parat. Da kannste doch theoretisch alles machen.
Liebe Grüße, Uta

4

Naja, wenn ich kletter, sichert mich ja mein Mann und wenn er klettert, sichere ich ihn. Und da kann ich dann nicht unbedingt ein Auge auf den Zwerg haben, denn da sollte ich dann lieber ordentlich sichern, denn ich brauche meinen Mann ja noch #schein

5

Ja, beides würde Ich nicht machen! Die Gefahr ist zu groß, dass einer der Beiden zu kurz kommt! Haste niemand anders, der sichern kann?
LG, Uta

weiteren Kommentar laden
2

Huhu,

mitnehmen ist kein Problem. Hast du denn noch jemanden der dich sichert, wenn dein Mann das Baby hat? Beides würd ich ihn jetzt nicht machen lassen.

Allerdings war es bei mir so, das sich mein Schwindelgefühl erst langsam wieder "richten" musste. Hab mich anfangs kaum getraut #hicks und hatte auch ein bißchen Höhenangst. Liegt aber vielleicht auch an der Verantwortung die man jetzt immer mit sich trägt :-)

Aber muss ja nicht bei jedem sein.

liebe grüße und viel spass.

6

Ne, das ist eben das Problem. Mein Mann sichert mich und ich sicher ihn. Natürlich sind auch liebe Menschen in der Kletterhalle, die sicher ein Auge auf den Knirps hätten, aber ich kann mich ja nicht immer drauf verlassen, dass die dann gerade da sind und selbst nicht klettern.
Das mit der Angst kenn ich - ging mir so als ich schwanger war und klettern gegangen bin. Das ging irgendwann nicht mehr, weil mein Kopf nicht mehr mitgemacht hat. Mal schauen, wie es jetzt so als Mama ist :-)

Danke für deine Antwort #blume

3

Hi,

klettere zwar nicht mehr.....aber warum sollte es denn nicht klappen? In der Halle find ich das relativ unproblematisch....im Freien sieht es da anders aus. Würde am WE nen Familienausflug hin machen. Männe bespaßt Knirps und die Kletterwand bespaßt dich, bis der Hunger kommt.

Isabel

7

Aber wir wären ja beide immer beschäftigt - entweder mit klettern oder mit sichern!? Und leider klettert keiner unserer Freunde.

Hm, vielleicht denk ich auch nur zu kompliziert und man müsste es einfach mal ausprobieren #kratz

Danke für deine Antwort #blume

9

Hi,

ich finde es gar kein Problem. Schreibst ja selber, dass ihr Bekannte habt die Klettern. Dann können die dich doch sichern....dein Mann schaut nach dem Knrips. Mal ganz davon abgesehen, wird deinem Krümel das ganze mit Sicherheit rießen Spaß machen.
Das ist ja soooo viel neues etc.
Also schnapp dir die Familie und 1-2 Bekannte und ab in die Halle ;-)
Würde halt nicht gleich übertreiben beim 1. Mal

LG

Isabel

10

Ich geh auch klettern!!

Anfangs hab ich den Kleinen immer mitgenommen. Allerdings waren wir immer mindestens zu dritt, damit immer einer bei dem Kleinen war. Außerdem hab ich die "Tante" am Tresen sehr gut gekannt, so dass er auch ab und zu einfach bei ihr war.

Seitdem ich nicht mehr stille lasse ich den Kleinen aber immer beim Papa/bei der Oma!

Lg, Maria :-)

11

Vielleicht hast ja auch nen guten Bekannten, der gerne mal mit in die Halle geht und derweil aufs Baby aufpasst?! Der kann ja dann auch zwischendurch lesen oder mit deinem Mann/dir ratschen, wer halt grad sichert...

12

Ja, ich glaube ich werds einfach mal versuchen. Ich freu mich so drauf, denn das Klettern fehlt mir sehr....

Danke für deine Antwort und lieben Gruß #blume
flitterchina

Top Diskussionen anzeigen