Babyschwimmen, an was muß ich alles denken, was brauche ich???

#winke,

Frage steht ja schon oben. Wir haben zwar noch einen Monat zeit bis es losgeht. Aber wollte trotzdem schonmal wissen was ich so alles brauche. Gott bin ich aufgeregt und freue mich. #zitter #huepf

LG Sid mit Sam (7 Monate) #verliebt

1

Schwimmwindel, Badeanzug, Badeschlappen, mind. 3 Handtücher, Creme, Duschgel, frische Windel, Mütze, Babywattestäbchen....
mehr fällt mir grad nicht ein. :-D

3

Na das ist ja ne Menge. Ui. Gut zu wissen, dass ich viele Handtücher brauche. DANKE. Welche Schwimmwindel ist denn die beste???

LG

2

Also mehrer handtücher finf ich auch voll wichtig!!!
ich hab eins für mich(Haare bleiben trocken) und zwei für meine kleine weil das erste nehm ich mit zum Schwimmraum und wird sehr nass sein und drauf anziehen ist das nicht gut, deshalb leg ich sie dann später wenn sie getrocknet ist auf das andere zum anziehen.

ansonsten fällt mir nichts zusätzliches ein...

... wir gehen seid Jolina 5 mon. ist und machen auch noch einen Kurs weiter, ich nehme immer die Kiwa schale oder maxi cosi mit da man die kleinen nicht ablegen kann und man sich ja selbst anziehen muss....

viel spass euch dann#winke

4

Danke. Welche Schwimmwindel kannst du denn empfehlen (wenn es da mehrere gibt??? #kratz)??

Ich denke ich nehme dann eh den Maxi Cosi, vorausgesetzt er passt bis dahin noch rein #zitter #schwitz.

LG

5

Ich hab die Einmalwindeln von DM. Sind die von Babylov? Ich glaube schon. Sind nicht teuer, halten aber gut und sind ratz fatz zum duschen ausgezogen.

weiteren Kommentar laden
7

Fürs erste mal würde ich einpacken:
-4 Handtücher (1 zum drauflegen, 1 fürs Chlorwasser und 2 für nach dem Duschen)
-Föhn (um ggf vorhandene Haare und die Ohren trocken zu bekommen)
-Schwimmwindel/Baumwollhöschen (es gibt Kurse bei denen die Babys auch nackig rein dürfen)
-Badeklamotten für die Mami und ggf Mamapads wenn du stillst und noch ausläufst
-Badeschlappen
-Wickeltasche
-Mülltütchen für gebrauchte Windeln und Plastiktüte für nasse Handtücher

Duschgel und Creme halte ich für überflüssig. Klares Wasser reicht um das Chlor runterzuspülen und cremen sollte man, wenn überhaupt, erst einige h später.

Nach dem ersten mal siehst du dann ja auch was du alles brauchst und was überflüssig ist. Bei unserem Kurs kann man zB nicht gut duschen (keine Temperaturregelung möglich) und daher hüpfen wir zuhause nochmal in die Wanne, daher haben wir auch weniger Handtücher dabei, Schwimmwindel brauchen wir da auch nicht.

LG Jey

8

Hallo,
ich war auch vorm "ersten Mal" ziemlich unsicher, deswegen schreib ich dir mal ausführlich :-)

In meiner Badetasche sind:

3 Handtücher, 1 für mich 2 für meinen Sohn
1 Einmalwickelauflage (vom DM)
2 Schwimmwindeln (1 als Ersatz)
2 Pampers, kleine Packung Feuchttücher
1 Baby Bodylotion (benutzen wir nur 1x in der Woche nach dem Schwimmen, denn Meiner bekommt sonst zeimlich trockene Haut vom plantschen)
1 Bady-Duschgel (damit das Clor gut ab geht)
1 Wind und Wettercreme für das Gesicht (aber nur wenn es richtig eisig draußen ist)
1 Bikini für mich (wenn wir spät dran sind, dann zieh ich mir den aber zu Hause schon drunter)
Geld und Handy
Wenn du Flasche gibst, dann Teefläschen oder Milchfläschen (ich hab meine Brust dabei ;-)) und eine kleine Wasserflasche für mich (schwimmen macht durstig!)

Schuhe, Klamotten (außer den Body) schließen wir im Schließfach in einer seperaten Tüte ein, den Rest nehmen wir in der Tasche mit an das Becken.

Nach dem Schwimmen wird in der Schwimmhalle abgeduscht, dann auf die Liege, abtrocknen, eincremen, Pampers und Body an, dann trinken und in der Babyschale dann in den Umkleideraum... da ziehen wir uns dann weiter an.

Tipp:Als erstes sich selber anziehen und dann den Kleinen, sonst schwitzen sie wenn Mama so ewig brauch!

Viel Spaß, lg Lisa

Top Diskussionen anzeigen