Stokke Newborn Set

Hallo,

ich wollte mich mal bei Euch erkundigen, wer so einen Stokke Tripp Trapp und speziell dieses Newborn Set hat?!
Findet ihr das sinnvoll? Benutzt ihr es oft und fühlt sich das Kind darin besser, sprich ist es ruhiger wenn es dadurch näher überall dabei ist?

Liebe Grüße und Danke für die Antworten

Jeanette mit Merlin (5 Wochen und 4 Tage)

1

Hallo!

Wir haben das Newborn Set und finden es super! Die ersten 1-2 Monate haben wir es nicht so oft benutzt, aber seitdem nutzen wir es echt oft und möchten es nicht mehr missen! Meine Tochter, 6,5 Monate alt sitzt da sehr gerne drin und ist somit auch immer dabei wenn wir essen. Seit einem Monat haben wir auch mit Beikost angefangen und auch da ist die Sitzschale sehr praktisch!

Nachteilig ist nur, das das Set ziemlich teuer ist- aber finde es lohnt sich trotzdem!

Was noch etwas problematisch sein könnte, ist wenn man ein großes uns schweres Kind hat, da die Sitzschale recht klein ist und auch nur bis 9 kg zugelassen ist!

Hoffe ich konnte etwas helfen!

LG

2

Wir haben es auch und nutzen es mehrmals täglich. Ich würde es nicht mehr missen wollen und auch für den Beikoststart ist es superpraktisch.

3

Top sag ich dazu nur und zudem hoher Wiederverkaufswert.

4

Hallo,

wie haben es auch und selten hat sich eine so teure Investition so gelohnt!!
Sie sitzt immer (wenn sie es zulässt :-)) auf ihrem Stuhl.

Nur: man muss die Babys wirklich IMMER anschnallen. Vom 1. Tag an!! Wenn sie nur kurz niesen, macht zumindest meine einen Ruck nach vorne und deshalb kann ich sie nie auch nur für 2 sec unangeschnallt reinsetzen!!

Ich nehme die Schale auch ab und nutze sie auf dem Boden als Wippe.

Viel Spaß

5

Wir haben es, aber nutzen tue ich es eigentlich erst, seit wir Beikost geben. Seit dem sitzt unsere Kleine (wird am 19.2. 6 Monate) bei ihren und unseren Mahlzeiten da drin.

So könnte sie im Tripp Trapp noch nicht sitzen, daher ist die Newborn Schale ideal.

Als sie noch keine Beikost bekam, war sie, wenn wir gegessen haben anfangs im Beistellbettchen neben dem Tisch und später in ihrem Laufstall. So war sie auch mitten drin und hatte eine wesentlich bessere Haltung als in der Schale.

Ich finde das Teil wirklich gut, aber nur dann wenn man es immer nur kurz benutzt.
Es ist wie mit den Autoschalen, es ist kein Platz um das Baby längere Zeit zu "Parken".

LG
Karpatenpferd mit Liv Greta *19.08.2011

6

Ich habe auf das Set verzichtet. Wir hatten noch das normale Babyset vom Großen für den neuen Stuhl.

Ich finde es für diesen kurzen Zeitraum - wenn man keine weiteren Kinder mehr plant - zu teuer. Ansonsten ist es natürlich viel besser, wenn die Kleinen schon so früh überall dabei sein können, auch beim Essen.

Bei uns lag der Lütte dann immer in der Wippe direkt neben uns am Tisch, so dass er uns sehen konnte. Das war ausreichend.

Muß dann jeder selbst wissen, ob er soviel Geld für etwas ausgibt, was man bestenfalls bis zum 6. Lebensmonat nutzen kann (da haben meine Jungs jetzt beide sitzen können). Für mich wäre es deshalb eine Fehlinvestition gewesen.

Gruß
marjatta

7

Wir hatten es! Haben es die ersten ein/zwei monate nicht so häufig genutzt! Dann wurde es häufiger und ab beikostbeginn wurde sie unerlääslich!

Mittlerweile ist unsere Maus fast ein jahr alt und wir haben unsere schale vor ein paar Wochen für fast 80€ wieder verkauft!

Also für uns hat sich die Investition gelohnt!

Top Diskussionen anzeigen