Verdacht auf Gedeihstörung :-(

Hallo,
Bei der U5 vor 2 Wochen (da war sie 7 Monate alt) hat der Arzt festgestellt, dass sie untergewichtig ist. Hier mal die Daten
Geburt / U5
2830g / 6550g
51cm / 71cm

Nun war ich heute zum nachwiegen und sie hat nicht wirklich viel zugenommen. Sie wog heute 6770g bei 72cm. Sie ißt normal und hat auch normalen Stuhlgang und auch sonst fehlt ihr nichts. Sie war noch nicht einmal krank. Sie bekommt 2-3 Milchflaschen wo sie zwischen 160ml und 190ml trinkt, dann ißt sie Mittags 220g Brei Nachmittags zwischen 150 und 180g Getreide/Obst Brei und Abends 150-200g Grießbrei mit Obstbrei.
Der Arzt kann sich nicht vorstellen das es an der Ernährung liegt. Sie ißt ja ganz gut.

Nun soll am 13.02 im KH ein Schweißtest gemacht werden. Um auszuschließen das sie evtl irgendeine Darmkrankheit hat.

Kennt sich vllt jemand damit aus oder hat davon gehört? Ich mach mir tierische Sorgen.

Lg sandra mit Melissa (7 Monate)

1

hallo.
ich kann deine angst sehr gut verstehen, uns gig es ähnlich und geht es immer noch so. mein sohn wog bei der u5 mit 7 monaten 6170 gramm und bei der u6 mit 12 monaten 6780 gramm. also hater in knapp 6 monaten nur knapp 600 gramm zugenommen und das gewict war viel zu wenig. seitdem gehen wir auch ständig zum kontrollwiegen.

jetzt mit 2 jahren wiegt er 8900 gramm. mit 2 jahren natürlich viel zu wenig. mit 12 monaten wurde sein blut untersucht, das war ok und auf zöliakie getestet, aber das war auch neg. seitdem warten wir jetzt erstmal ab, müßen auch in 3 monaten wieder zum wiegen. ihn geht es os auch sehr gut, und er isst super.
was ich aber dennoch toll finde bei deiner maus, sie hat erstmla ihr geburtstgewicht mehr als verdoppelt, was mit 6 monaten so sein sollte und auch war si ebeider geburt ja schon sehr zierlich. muckel ganz anders, der wog bei der geburt 3655 gramm, sprich er hat mit 1 jahr noch nicht mal sein gewicht verdoppelt. das hat er erst mit 1,5 jahren geschafft.

und auch hat deine maus in 1 oder 2 oder 3 wochen ( also von der u5 bis jetzt ) 220 gramm zugenommen, was ich gut finde. die gewichtszunahme wird ja jetzt immer langsamer verlaufen, da sie ja auch mobiler werden.

finde aber gut, das es abgeklärt werden soll, dann ist man als mama auch etwas beruhigter.

alles gute.

meioni mit motte 4 jahre und muckel 2 jahre
ps. meine große maus war mit 7 monaten auch nur 6300 gramm leicht, aber hatte mit 12 monaten 8 kilo, was total super war:-)

2

Hallo,
deine Maus war ja schon bei der Geburt sehr leicht.So arg schlimm finde ich es gar nicht mit dem Gewicht.Klar,sie könnte ruhig mehr haben aber ich kenne einen "schlimmeren" Fall.Die Kleine meiner Freundin war bisher IMMER im Untergewicht und selbst jetzt mit 3 1/2 ist es immer noch so.Es wurden schon sehr viele Tests gemacht aber sie ist Gesund.Würde mir an deiner Stelle sicher auch Gedanken machen (so sind wir Mamas halt;-)) aber warte erst mal ab.Drück euch die Daumen das alles gut ist!!!
LG Carrie

3

Danke für eure Antworten. Bin jetzt schon beruhigter #liebdrueck

4

Also, ich hab eine Bekannte, die hat das jetzt schon beim zweiten Kind so, dass sie nach Tabelle untergewichtig wäre. Zum Glück hat der KiA eingesehen, dass ihre Kinder eben einfach so sind.

Klar, es wird kontrolliert und geschaut. Aber ich würde mich jetzt auch nicht verrückt machen. Statistiken zum Vergleichen sind die eine Sache. Solange es ihr gut geht und sie sich altersgerecht entwickelt, würde ich mir da auch keine Sorgen machen.

Ich hab da leicht reden, selbst mein Frühchensohn hat von 45cm mit 2035gr bei der Geburt aufgeholt. Er ist lediglich immer einer von den Kleinen. Zierlich zu sein, ist ja auch nicht so schlimm.....

Gruß
marjatta

5

Guten Abend :)

Nun ich finde solange sie überhaupt zunimmt ist ja soweit eigentlich alles i.O.

Zudem kann man es den Ärzten eh nie recht machen... selbst wenn die Kleinen gut entwickelt sind gibts irgendwo immer ein aber ;-)

Ich hoffe dass bei dem Test dennoch nichts Schlimmes herauskommt.

Vlg

6

Hallo

Meine Tochter kam mit 2290g und 47cm zur Welt.
Bei der U5 war sie knapp über 6 Monate und wog 6060g und war 64,5cm groß. Der Arzt sagte schon auch, das das Gewicht gerne bissle mehr sein könnte, aber solange sie gut ißt und zunimmt ist das für ihn auch ok. Er sagte halt auch, das man ihr niedriges Geburtsgewicht nicht vergessen darf.

Alles Gute für euch! LG

Top Diskussionen anzeigen