Manduca - Neugeboreneneinsatz-HÄ?

HUHU,

brauch mal Hilfe. Unsere 10 Wochen alte Maus (ca. 5,3 kg und ca. 60cm groß) hängt komisch mit Neugeboreneneinsatz in der Manduca: Ihre Füße schauen raus, anders gehts net (sie trägt ne Aktivspreizhose, macht das was?).
Ist das nun falsch wie ich sie trage?

Danke EUCH

Deluxestern

Hi,

zur Aktivspreizhose kann ich dir leider nichts sagen....kann aber auch sein, dass dein Schatz schon zu groß für den Neugeboreneneinsatz ist.....so wars bei uns nach 8 Wochen.
Ich binde den Steg immer ab, damit er schmaler ist. Geht mit ner Spuckwindel oder einem Stegbändiger. So kannst du dir dein Neugeboreneneinsatz nun sparen....dürfte ja sowieso zu eng sein bei euch, oder?

LG

Isabel

http://www.rehadat.de/rehadat/bilder/TC011000/tc011667.jpg

das ist die hose. vom po passtsie auch mit hose in den einsatz. abder die beine gucken halt an der seite raus...hm

Hi,

das die Beinchen irgendwann rausschauen ist ganz normal. Im Neugeboreneneinsatz sind die Beine noch drin....ohne sind sie draußen. Wichtig ist, dass der Steg (also das Teil auf dem die Knripse sitzen, nicht zu breit ist. Sonst schadest du der Hüfte deines Kindes.

Nutzt du denn den Neugeboreneneinsatz überhaupt noch?

weiteren Kommentar laden

Ich würd's auch so machen, wie meine Vorschreiberin schreibt, also den Steg abbinden. Hat bei meinem Großen prima geklappt, und auch die Kleine (ca. 55 cm/4.700 Gramm) passt besser SO mal kurz in die Manduca (nehme ansonsten noch das TT), als mit dem Neugeboreneneinsatz, der ist meiner Meinung nach echt Käse...

Mit der Spreizhose weiß ich aber auch nicht so genau, da würd ich mich ggf mal beraten lassen #kratz

GLG

Top Diskussionen anzeigen