Baby 10 Wochen schreit auf einmal viel...

Huhu,

unsere Maus ist heute genau 10 Wochen alt. Seit einigen Tagen schreit sie viel, vorher war sie ein echter Sonnenschein. Ich habe das Gefühl sie schreit weil sie müde ist und nicht in den Schlaf findet. Nachts schläft sie gut, aber tagsüber nur kurz mal 5 Minuten nach dem Stillen oder im KIWA. Also KIWA, TT, Manduca oder Autofahren helfen ihr beim einschlafen, kann ja aber nicht immer die Lösung sein....wenn sie tagsüber zB unterm Spielebogen liegt wird sie auch oft müde und reibt sich die Augen und wenn sie in eine Art Halbschlaf gerät fängt sie an zu brüllen. Die Augen sind dann zu und sie schreit.

Was ist das? Wie kann ich ihr helfen? Oder ist es was anderes? Sie speichelt auch enorm, aber das schon länger.

Danke Euch.

LG Deluxestern mit Jonna 10 Wochen alt

evtl. steckt sie in einem schub, oder die zähnchen schießen ein?

wichtig ist, dass du sie rechtzeitig zum schlafen bringst, nicht erst wenn sie schon so müde ist, das sie nicht mehr in den schlaf findet.

wenn nico gähnt, weinerlich wird und sich die augen reibt mache ich ihm meistens etwas tee, den trinkt er, schläft ab und an dabei ein.
ansonsten trage ich ihn ein wenig, oder pucke ihn und drücke ihn fest an mich, dabei singe oder summe ich. das klappt immer.
wenn er dann schläft halte ich ihn noch mind. 10 in meinem arm, bis ich ihn ablege. ich lege ihn dann immer in sein bett.

nachts ists kein problem, wenn er aufwacht bekommt er seine flasche und ich lege ihn danach wieder ins bettchen. er schläft dann von alleine ein.

vlg

Meine maus ist seit gestern 10 wochen und ist seit drei tagen auch ziemlich anstrengend. Ich würde sagen das ist der 8 wochen schub. Da müssen wir wohl durch.

Lg

Top Diskussionen anzeigen