Norovirus: Wäschedesinfektion.

Unsere Maus liegt seit letzter Woche in der Kinderklinik: Diagnose Norovirus und das, obwohl sie nicht erbrochen hatte, sondern "nur" etwas Durchfall. Die Stuhlproben waren aber eindeutig.

Erst war ich bei ihr, jetzt mein Mann, da ich aufeinmal 40 Fieber bekommen habe und Angina. Nun bin ich zu Hause und frage mich, muss ich die Babywäsche desinfizieren oder reicht normales waschen aus. Unsere Babykleidung kann ich nicht kochen und der Virus hält sich ja leider hartnäckig auf Gegenständen.

Wie habt ihr Noroviren geplagten das denn gehandhabt? Über Berichte wäre ich froh. Ich bin fix und alle, vor allem, da ich nicht bei ihr sein kann. :-(

1

Hi
Wuensche euch gute besserung. Wasch deine waesche mit waesche-sagrotan. Ich glaube, das haut das meiste weg.

Lgconny

2

Sagrotan tötet den Norovirus nicht ab. Normale Haushaltsdesinfektionsmittel auch nicht. Leider.

9

Du koenntest deine waesche (musst allerdings noch mal nachwaschen!) mit dan klorix waschen. Da steht irgendwas mit :toetet 98% aller keimeab....oder so in der art. Du musst da echt auch nur eine sprudelkappe, wenn ueberhaupt, in die waschmittelkammer, einfuegen.
Lg conny

3

Hi,

Noroviren sind seeeeehr widerstandsfähig darum richtet weder eine 60 Grad Wäsche noch ein Sagrotan-Spüler etwas dagegen aus (wir hatten Rota da ist es ähnlich). Die Wäsche ist ja aber nur dann eine potentielle Gefahrenquelle wenn Durchfall oder Erbrochenes damit in Kontakt kam. Oder eben eine Übertragung über zwei Wege sprich du das Kind gewickelt hast und dann mit Noroviren auf den Händen die Kleidung angezogen hast. Gleiches gilt dann aber auch für deine Klamotten. Wenn sie nur etwas Durchfall als Symptom zeigt ist es lange nicht so ansteckend als wenn sie erbrechen würde oder eben ständig Durchfall hätte. Die Viren sind ja nur in Erbrochenem oder im Stuhlgang zu finden.

Ich würde die Kleidung einfach 14 Tage wegpacken, danach waschen. Noro überlebt maximal 12 Tage von daher seid ihr dann auf der sicheren Seite. Ich würde jetzt nichts davon waschen weil du dadurch die eventuell vorhandenen Viren in die Waschmaschine bringst. Das wäre mir bei dem aggressiven Zeug ehrlich gesagt zu heikel.

Viele Grüße und gute Besserung
Ina #winke

4

Vielen Dank, dann packe ich alles, was sie hier eingekackert hatte und die KH-Kleidung 14 Tage weg.

Ich habe aus dem KH ein Flächendesinfektionsmittel, damit kann ich den Wickelbereich, Türklinken, Toilette & Co reinigen.

Man weiß gar nicht, wo man anfangen soll. Furchtbar. Das sind aber auch resistente Virendinger!

5

Hi,

ja, ich weiß was das heisst #schwitz Bei uns im Haus hatten mein Mann, meine beiden Töchter und meine Mutter gleichzeitig Rota vom Feinsten. Das ging nur oben, unten, oben, unten, unten, oben,... #schmoll Also mit Wäschebergen ohne Ende. Und ich mittendrin #heul. Ich habe in der Zeit echt nichts anderes getan ausser putzen, waschen (ich musste waschen und dann wieder nehmen weil ich gar nicht für diesen Extremfall an Wäsche ausgestattet war) und die Kranken umsorgen #schwitz

Das Sagrotan-Flächenspray (nur das!) wirkt übrigens auch gegen Noro. Jetzt hast du ja etwas daheim aber für die Zukunft vielleicht gut zu wissen. Ich bin zwar überhaupt kein Fan von dem Zeug und es hat bei Rota erstmals Einzug in unser Haus erhalten. Aber seitdem steht es hier für den Fall der Fälle bereit.

Dieses Mistzeug ist echt sowas von zäh. Mein Mann durfte Wochen nicht arbeiten weil er die blöden Viren nicht losgebracht hat (und da hatte er 14 Tage vorher einen neuen Job angefangen) #aerger

Ich drück euch die Daumen, dass es der Kleinen bald besser geht. Und dir, dass du mit der Putzarbeit nachkommst ;-)

Liebe Grüße
Ina #winke

weiteren Kommentar laden
7

Seit letzter Woche?? Wieso so lange?hat sie so viel Flüssigkeit verloren? der Norovirusist meist nach zielich exakt 48 Stunden wieder vorbei, selten dauert er bis zu 70 stunden, länger aber eigentlich nie!

Wenn du noch kleindung hast die Vom Durchfall (welches sehr infektion ist) "getroffen" wurden, schmeiß sie notfalls raus, bei allem anderen:mach dir mal keine sorgen, wasch es normal!

8

Angefangen hat es Donnerstag mit Durchfall, dann ab in die Klinik, dort wurden wir (nach positiver Stuhlprobe) stationär aufgenommen. Auf Station kamen Fieber, Halsentzündung und Bauchschmerzen dazu. Zusätzlich haben sich zwei fiese Aphten im Rachen gebildet, so, dass die Kleine vor Schmerzen nicht trinken will. Sie hängt an der Infusion, bekommt Schmerzmittel und nun versuchen wir, sie langsam wieder zum Trinken zu animieren. Wir dürfen erst wieder gehen, wenn die Maus wieder normal ihre Fläschen zu sich nimmt, nicht mehr fiebert und Urin- und Stuhl vollkommen in Ordnung sind.

Grundsätzlich sagt die Klinik bei Magen-Darm-Virus unter einem Jahr: statioärer Aufenthalt zwischen 3-7 Tagen – die Genesungszeit gibt das Kind vor. Hört sich für mich sinnvoll an.

Top Diskussionen anzeigen