einmal Mama und nicht das Baby

Hallo ihr Lieben,

ich würde gerne wissen wie Eure Erfahrungen sind bezügl Fischölkapseln nach der SS.

Entweder man ißt viel Fisch regelmäßig oder kann auch dies Kapseln einnehmen.

Zuerst dachte ich die nimmt man nur in der SS aber man kann das dann eben auch danach.

Warum ich das Frage:

auf Frauenzimmer.de steht: welcher Bauchtyp man ist um am Bauch abzunehmen.
Ich habe zwar meine SSkilos fast weg (es waren 20 kg#schock ) aber die festigkeit ist nicht da. Und Situps sind lt. den Beitrag genau verkehrt rum, wenn man auf den SS-Bauch-Typ geht. Ich seh mich halt so. Habe mir die anderen auch durchgelesen, aber so ein fast 6-Pack hatte ich vor der SS. Kommt aber wieder ;-) dauert jetzt nur halt länger ;-)

Was sagt ihr zu diesen Fischölkapseln dazu?
http://www.test.de/themen/essen-trinken/test/Fischoelkapseln-Meer-Schutz-fuers-Herz-1276864-1277493/
Lg sonlatinos

1

Hi, ich hab von diesen Kapseln keine Ahnung, aber was anderes. Ich bin mit meiner Figur eigentlich wieder ganz zufrieden, nur mein Bauch ist noch etwas da und das nervt#aerger Ich mach deswegen jeden Abend 50 sit-ups, ist das jetzt total verkehrt#schock? Was soll man denn sonst machen?

Lg Nadine

2

Hallo Nadine,

ich hab dir den Text reinkopiert.

LG Sonlatinos

Bild 3 von 6 : Der Schwangerschafts-Bauch-Typ
Kennzeichen:

Ein stark ausgeprägter weicher Ober- und Unterbauch bedingt durch geweitetes Bindegewebe.

Ess- und Sportverhalten:

Der Name verrät den Ursprung dieses Bauch-Typs. Frauen dieses Typs haben in den letzten Jahren oder Monaten tatsächlich eine Schwangerschaft gehabt und nun dank dem Nachwuchs wenig Zeit für sich, entspannte Nahrungsaufnahme oder gar Fitness und Training.

So wird der Schwangerschafts-Bauch wieder flach:

Geben Sie sich vor allem Zeit: Mindestens sechs Wochen benötigt alleine der Uterus, um wieder in seine normale Größe zurückzuschrumpfen. Machen Sie ab dann täglich Übungen, die neben der Bauchdecke vor allem die Beckenboden-Muskulatur straffen. Vermeiden Sie Sit-Ups, da diese die linea alba ? den langen Bindegewebsstreifen zwischen den Bauchmuskeln (also die Linie zwischen dem angestrebten Sixpack) - daran hindern, sich zusammen zu ziehen.

Ernährungstechnisch können Sie durch vermehrten Genuss von Fisch oder durch die Einnahme von Fischöl-Kapseln die Produktion körpereigner Fettverbrennungshormone ankurbeln.

18

Hallo!
Das gilt ja nur für den Anfang! Vor der Rückbildung soll man keine Situps oder so machen, auch nicht gerade aus dem Liegen aufstehen (lieber über die Seite), weil das die Muskeln and er Seite des Bauches trainiert und das "Loch" zwischen den Muskeln, was während der Dehnung in der Ss enstand, sich so nicht schließen kann.
Man kann das ausprobieren, ob dieses Loch noch da ist: Hinlegen, Finger unter den Bauchnabenl in den Bauch reindrücken (etwas) und BAuch anspannen. Kurz nach der Geburt merkt man da, dass zwischen den Muskeln eine "Rille" ist.

Ich denk, danach sind situps ok!
lg julia

3

Hi,

verstehe deinen Beitrag nicht so ganz. Was hat der Bauchtyp mit den Kapseln zu tun??

Ja Lachsölkapseln sind immer gut. Wegen den Omega 3.
Ich habe in der Schwangerschaft immer soviel Kapseln genommen, dass ich ca auf 200 DHA gekommen bin. Dieser Bestandteil ist in der Schwangerschaft am wichtigsten..

lg Laila

4

Hallo!

Was deinen Schwangerschafts- Rest-Bauch angeht: Das braucht seine Zeit, das Gewebe ist 9 Monate lang zunehmend gedehnt worden, die Zeit solltest du dem Bauch auch lassen, um wieder straff zu werden. Es geht alles nicht von heute auf morgen. Und ansonsten hab ich jetzt von einem Programm gehört, da soll man durch Baucheinziehen die Muskulatur wieder in Form bekommen. Alles andere würde recht wenig bringen.

Und was die Fischöl-Kapseln angeht: Ich nehme nur sporadisch meine restlichen Femibion2, lt. FA soll ich die weiternehmen, aber ich bin ohnehin ein schlechter Tablettennehmer, das klappt meistens maximal ein paar Wochen gut, dann schleicht sich der Schlendrian ein und ich vergess die Tabletten. Und jetzt, wo der Kleine auf der Welt ist, ist mein Tagesablauf ohnehin so durcheinander, dass ich die Tabletten vergesse. Das war aber bei meiner Tochter genauso, und die ist top-fit.

Liebe Grüße!

6

Hallo,

ich war nach dem MuSchu 4 Wochen beim Mutter-Baby Turnen. Da dachte ich das bringt irgendwie garnichts weil alles so stresslos ohne Anstrengung war. Aber diese Std. waren im Endeffekt richtig gut. So wie du sagst durch "Baucheinziehen" ( extrem Atemübungen) haben sich die "fast" letzten Kilos davon geschlichen und hatte sogar einen dezenten Muskelkater.

Tabletten; ja, ich bin da auch nicht so genau. Dann werd ich vllt. doch auf Fisch zurück greifen.

Danke!

LG

10

Das muss dann aber fetter Seefisch sein, ne schlanke Bachforelle hat nicht so viel Omega-3-Fettsäuren. Und um die geht es ja.

http://www.ernaehrung-fuer-gesundheit.de/Fette/omega3-Fisch.html
LG

weiteren Kommentar laden
5

ich habe in der ss + auch in der stillzeit auch fischölkapseln genommen da ich weder fleisch noch fisch ess
die von femibion

habe heute noch in den nachrichten gehört, das diese kapseln nichts bringen!!!

mann soll 3 mal in der woche fisch essen.

also denke ich das es schwachsinn ist die zu nehmen.

8

hallo,

ich glaub auch das die Schwachsinnig wären.

Danke!

LG

7

ich habe weder in der schwangerschaft noch jetzt irgendwelche vitaminpillchen geschluckt.
das einzigste was ich gegen ende der schwangerschaft und die erste 2-3wochen nach der geburt nehmen musste waren eisentabletten, aber da war auch Hb und Ferritin zu niedrig und somit war das angebracht.

und ich esse vllt. 3 mal im jahr fisch, fleisch vllt. 4mal.

finde dieses ganze pillengeschlucke total überflüssig und z.B. ist es ja mitlerweile auch bewiesen das menschen die regelmäßig multivitaminpräparate einnehmen häufiger an erkältungen leiden. wenn man sich einigermaßen vernünftig ernährt riskiert man durch solche pillen nämlich bloß ne vergiftung (auch wenn diese nur mild ausfallen wie das bsp. mit den vitaminen)

lg

9

ja, denke ich auch.

wollt mich vergewissern #schein

Danke!

12

das kenn ich - ich brauch auch oft noch mal ne rückmeldung ;-)

ach ja was mir grad noch einfällt:
die geraden bauchmuskeln soll man nur die ersten monate nicht trainieren, nach 6-9monaten haben sie die muskeln soweit zurückgebildet, das man wieder normal mit bauchtraining starten darf. vorher besteht einfach nur das risiko das die muskeln sozusagen "offen" bleiben und dann bleibt auch der "schwabbel" bestehen. ist einfach für den strapazierten muskel noch zu viel.
man kann das wohl auch mit den fingern spüren ob die muskeln noch "offen" sind, aber das hab ich in der rückbildung nie kapiert und hab da auch nix gespürt.... #gruebel

lg

weitere Kommentare laden
15

Macht ihr alle keine Rückbildung? Da werden die richtigen Übungen beigebracht...
Problem an den Sit ups ist, dass ihr ja noch eine Spallte zwischen den Geraden Bauchmuskeln habt und die dadurch falsch trainiert.... Wenn die Spallte richtig geschlossen ist könnt ihr auch Sit ups machen... aber die ausgeleierte Haut bleibt erstmal... so doof es ist

17

kann jetzt nur für mich alleine sprechen,

daß ich die direkte Rückbildung schwach nur gemacht habe und stattdessen zum Mutter-Baby-Turnen gegangen bin. Da wird das auch gemacht aber mehr mit Atemübung.

Bin da leider nicht so fleißig wie Du!

Ich gebe mir mal noch Zeit und "Atme" weiter und dann pack ich´s wieder richtig mit Fitness. Hab ja alles zu Hause wenn´s draußen nicht schön ist ;-)

Top Diskussionen anzeigen