Flaschennahrung, soll ich wechseln? von hipp zu milasan???

hallo ihr lieben, meine maus wird am 24.1. 4 monate.
ich konnte leider nicht lange stillen und habe ihr dann hipp pre gegeben,jetz bekommt sie hipp 1 bio.
aber sie spckt und speit oft,( wenn ich sie nehme weis ich immer ich leg mir lieber etwas neues zum anziehen raus :-D meine waschmaschiene freut sich) schluss mit lustig.
ich weis jetzt nicht ob es eventuell an der milch liegt, und ich vielleicht milasan probiere? das hat meine kinder ätztin empfohlen.
sie nimmt nicht ab durchs speien und spucken, ist ein gut genährtes baby.
was würdet ihr machen?
lg

1

Probieren geht über studieren. Die Ärztin hat's empfohlen, warum also nicht?
LG

2

Wenn dein Kind dennoch gut zu nimmt und sonst gut verträgt, ist es nur ein Wäscheproblem. Das Spucken wird mit der Zeit immer weniger.

3

Mein Sohn ist auch 4 Monate und ich gebe ihm seit der Geburt Hipp combiotik 1. Er hatte jetzt auch eine Phase, wo er 2 Stunden nach dem geben der Flasche spuckte. Mittlerweile wird es immer weniger und seltener. Ich würde bei der Nahrung bleiben, wenn sie sie vorher vertragen hat. Es ist bestimmt nur ne Phase. Beobachte dein Kind einfach und wenn du merkst es quält sich dabei würde ich wechseln. Ursache könnte auch das Finger kauen und lutschen sein, dann spuckt meiner auch manchmal.

4

Wir nehmen Nestargel (aus Johannisbrotkernmehl). Damit wird die Milch angedickt und Junior spuckt nur noch ab und zu und nicht mehr so viel. Hab auch ein bisschen Bäuchlein-Tee oder Saab Simplex reingetan. Sein Magen bzw. Darm musste sich dran gewöhnen. Hatte nämlich am Anfang Blähungen davon.

Unsere Wäscheberge sind ziemlich geschrumpft. :-)

LG Guitti

5

Hallo,
kann Dir auch den gleichen Tip geben , wie Guitti - NESTARGEL
Das hat uns die Spuckerei wirklich erträglicher gemacht, da die Milchdamit angedickt nicht ganz so extrem (schwallartig) hochkommt.

Bei uns läßt die Spuckerei jetzt deutlich nach, seit die Kleine Beikost bekommt. Ist eher nur noch ein Rinnsal, der aus dem Mund läuft. Hängt aber wohl auch damit noch zusammen, dass unsere "Raupe Nimmersatt" sich vollfuttert, bis zum Anschlag...#mampf

LG
Anja

6

Würd ich ausprobieren. Unser Junior hat von der Hipp auch am meisten gespuckt, die ist aber auch sehr sehr flüssig.
Am besten ging es noch mit Milumil...wir sind aber auf anraten des KiA dann auf AR umgestiegen, die sollte man aber nicht einfach so geben.

Selbst die AR von Hipp ist noch recht flüssig.

Also probier es mal aus, manchmal hilft eine etwas sämigere Milch schon ;)

Top Diskussionen anzeigen