Erfahrung Mucki L Fussack gesucht! Oder: welchen Sack habt ihr?

Hallo,
ich möchte mir eigentlich den Odenwälder Mucki L anschaffen. Hat den jemand von euch? Lohnt sich der hohe Preis? Was ziehen Kinder darin an? Normale Hauskleidung oder noch nen Schneeanzug?

Passt der auch in den Buggy?

Was gibt es für gute Alternativen? Was habt ihr für Säcke in euren Kinderwagen/ Buggies?
Sack ist für nächsten Herbst Winter. Der Kleine ist dann etwa ein Jahr alt (geboren Anfang Dezember)
#danke für eure Berichte!
Gruss Mausbaermama

1

Hallo,

die Odenwälder Muckis sind schon super und meiner Meinung nach ihr Geld auch wirklich wert (wir hatten den kleinen Mucki P5 für Kinderwagen und Babyschale).

Als nächste Größe habe ich aber einen sehr viel günstigeren Fusssack, den Altabebe Mountain, gekauft und muss sagen... tipptopp Qualität und hält fast genauso warm... z.Z. 17€ bei babymarkt.de.

Von diesem Fusssack haben wir jetzt mittlerweile zwei... einen im Kinderwagen und einen im Buggy.

Als mein Zwerg noch klein war und sich bis auf die Nasenspitze im Fusssack einmummeln ließ, hab ich ihn in der normalen Wohnungskleidung reingelegt, nur eine zusätzliche Mütze hatte er auf... damit in die Kinderwagensofttasche, Deckel der Tasche zu fertig.

Wenn´s ganz arg kalt war, hab ich ihm zusätzlich nen dünnen Fleeceanzug angezogen, dass hat dann aber wirklich dicke gereicht.

Jetzt, im größeren Fusssack, zieh ich ihm normale Schuhe, eine Winterjacke und Wintermütze darin an. Gefütterte Winterschuhe und Schneeanzug/Schneehose hat er nur an, wenn ich weiß, dass er zwischenzeitlich mal raus muss aus´m Sack. So doppelt gemoppelt schwitzt er dann doch recht schnell.

lg, Caro

2

Hallo,

jetzt hab' ich erstmal schlucken müssen... Über 100 € für einen Fußsack?? Wow, das ist ein Wort...

Ich hatte bei beiden Jungs den hier:

http://www.babyone.de/shop/kinderwagen/fusssaecke/bo1-winterfusssack--2000541478205

Mein Großer ist im März geboren, mein Kleiner im August. Beide waren locker zwei Winter darin kuschelig warm verpackt. Sogar den Kleinen hatte ich mit seinen paar Monaten in seinem ersten Winter schon da drin liegen. Ich hatte das untere Ende einfach umgeklappt in der Tragetasche.
Die beiden hatten "untenrum" die ganz normalen Klamotten an, die sie auch zuhause an hatten: Socken, Hose, Strumpfhose nur dann, wenn absehbar war, dass sie während des Spazierganges auch mal aussteigen.
Obenrum hatten sie eine Winterjacke, Mütze, Schal an, da ich sie nie so komplett in den zugezurrten Fußsack packen wollte.

Mein Kleiner saß übrigens auch heute nochmal drin, weil er mit seinem gebrochenen Bein im Rollstuhl einfach warm eingepackt sein musste. Wir hatten 3°C Außentemperatur und er hatte in Jogginghose, Kniestrümpfen und ABS-Socken kuschelig warme Beine und Füße.

LG, #stern

Top Diskussionen anzeigen