Wieder fieber trotz 9 Tagen Antibiotika :-(

Hallo zusammen,

mein kleiner hat/hatte eine Mandelentzündung bin nach 2 Tagen Antibiotika und 4 tagen fieber das immer wieder bis über 40grad stieg mit ihm ins Krankenhaus.
Dort war ich dann 5 Tage er wurde mit Antibiotika weiter behandelt.
Nach 2 Tagen hat er auch kein Fieber mehr.

Am Montag wurde ich dann entlassen und bekam zur weiterbehandlung wieder den Antibiotika saft den er vorher schon bekam.
Heute morgen sollte ich den das letzte mal geben.

Jetzt hat er wieder Fieber mess gleich noch mal eben war er bei 38.1.

Fängt das alles wieder von vorne an? Gegen 16.00 uhr bin ich beim Kinderarzt angemeldet.

Das ist doch nicht normal das er trotz antibiotika wieder fieber hat.

Ach ja er hat sich heute morgen übergeben und durchfall hatte er auch 1.mal.

Kann ich damit rechnen wieder ins Krankenhaus zu müssen?

Sorry für das #bla aber ich mach mir mitlerweile echt große sorgen.

Danke

1

Huhu #winke

dein Kleiner kann einem ja echt leid tun!

Fieber beginnt soweit ich weiß erst bei 38,5°. Noch hat er "nur" erhöhte Temperatur. Und Durchfall kann auch noch vom Antibiotikum kommen. Wenn er es schon so lang nimmt werden ja auch die guten Darmbakterien abgetötet.

Vielleicht ist es nur eine einmalige Sache oder der kleine Körper kämpft noch gegen einen Rest Bakterien oder Viren.

Wünsche euch alles Gute, kannst ja mal berichten was der Arzt gesagt hat.

LG Didyou

2

Der kleine hat die Magen-Darm-Grippe ich werd noch verrückt :-( wenn er nicht genug trinkt und schlapper wird müssen wir wieder ins Krankenhaus.

Die Magen-Darm-Grippe hat er sich im Krankenhaus geholt der Arzt meinte das kommt im Winter leider öfter vor.

So eine schei.........

Naja wenigstens sieht der Hals wieder gut aus.

Danke

Top Diskussionen anzeigen