selbstgemachtes Spielzeug

Mahlzeit zusammen#winke

habe grade in nem andern Thread gelesen das jemand Spielzeug selbstgemacht hat.
Ne Knopfkette mit Glöckchen dran.
Ich habe für meinen Zwerg einen Waschlappen mit nem Stück einer Rettungsdecke
zusammengenäht.
Und eine Schnullikette hab ihm gemacht.Aber eher für sein Plüschbuch
oder seine Maja,damit die nicht unterwegs verloren geht.
Schnullis mag er nämlich nich.
Habt ihr noch andere Tipps?

LG,Lee+Muckel 7Monate (seit gestern#verliebt)

1

Nudeln in ne alte Socke und zuknoten

Reis in einen (unaufgeblasenen) Luftballon
einen Karton mit zusammen geknülltem (Alt-)papier füllen und auspacken lassen

2

ich hab eine mit reis gegüllte socke und augfeblasene luftballons in verschiedenen größen

lg

3

Hallo,

mein Großer war damals narrisch auf alles was rot war. Meine Cola-Flaschen liebte er!

Also hab' ich 0,5l-Flaschen mit ganz verschiedenen Sachen befüllt: Holzkugeln aus dem Bastelladen, Sand, Federn, Vogelfutter, gefärbtem Wasser.

Anfangs fand er sie toll zum packen, rumrollen, klappern lassen. Und mit der Zeit hat er sie zum Kochen spielen genutzt, mir ständig was zu Trinken angeboten etc. Sie waren wirklich lange im Einsatz!!

Ganz witzig fand er auch eine bunte Socke, in die ich eine leere Chipstüte gestopft hatte. Socke zugeknotet, fertig. War Ballersatz, interessant beim Greifen und Knautschen, weil's so schön geknistert hat etc.

LG, #stern

4

Hey, das sind aber tolle Ideen, da klaue ich dir ein paar von und lass dir einen lieben Gruß da!#winke

5

Das sind alles supi Tipps.
Werd mich dann mal ans basteln machen.
Danke#winke

6

hi,

der knopfketten tipp war von mir ;-)

selbst gebastelt fällt mir ausser den genannten sachen auch nichts mehr ein. wir haben halt noch jede menge alltagsgegenstände, welche er teilweise uninteressant, oder interessant findet. was er toll findet ist mein armband-kreisel. das sind einfache metallarmreifen mit unterschiedlichen strukturen welche ich einfach auf dem boden kreiseln lasse. das selbe geht mit einer kleinen salatschüssel von tupper aus der eleganzia serie. findet er klasse, das teil ist blau-grün und wenn es sich dreht, sieht er aus, wie wenn es eiert.

dann hab ich eben noch leere tücherboxen gefüllt in der wohnung verteilt. die sind gefüllt mit bunten tüchern, wäscheklammern, gläschendeckeln oder alten kabeln, oder vom christbaumschmuck so lange puschelige silberne dekoketten. die boxen hab ich da hingestellt wo er gerne was ausräumt, z.bsp. untern couchtisch. da hat er dann immer was zu entdecken.

die restlichen tipps find ich auch toll. das mit der socke werde ich gleich mal testen :-)

7

ich hab ein pekip buch vom gu verlag da stehen auch einige dinge drin förderspielsachen zum selber basteln,...z.b. braustabl rörchen füllen mit unterschiedlich krachmachenden material...

oder kissenbezug füllen mit faustgroß aufgeblasenen luftballons und baby ab 5. monat bäuchlinkd drauflegen,...instabile bauchlage zum krabbeln fördeen..

oder tischtennisball in einen schneebesen schieben

oder ein schuhkarton nehmen löcher für korken reinzuschieben reinschneiden,..wenn sie älter ist..

lg

8

Hallo,

wir haben Knete gemacht für den Großen. Leider klebt die total und ist zum kneten nicht wirklich geeignet. Diese "Pampe" werde ich jetzt in Luftballons füllen. Bin mal gespannt ob das klappt (sowohl das Reinfüllen als auch das Spielen).

LG

10

Scheitert an meinen Billigballons. Die reissen wenn ich da mit dem Trichter versuche was einzufüllen :-(

9

Wir bauen sehr gern Türme aus leeren Joghurtbechern (alle möglichen Größen) ... und Söhnchen liebt es sie einzustürzen.

11

... Fingerspiel-Handschuh: Näh dir an einen Handschuh verschiedene Glöckchen, Knöpfe, o.Ä.
...Spülschwämme: sind auf der einen Seite rauh, auf der anderen Seite weich und man kann prima Türme damit bauen
---Luftballonbett: Bettbezug mit Luftballons füllen
... Klopapierrollen und Tischtennisbälle (kann man super durchkullern lassen oder sogar Kugelbahnen daraus bauen)
...Gefrierbeutel mit gefärbetem Wasser füllen, gut zuknoten (Wasser kann einfach mit Lebensmittelfarbe gefärbt werden, dann ist es auch keine Katastrophe wenn was ausläuft)
...Butterbrottüten leicht aufblasen und zum knistern und knautschen geben

Hoffe es ist was dabei...

LG und viel Spaß beim Basteln!

Top Diskussionen anzeigen