Hängt das Gewicht mit dem Durchschlafen zusammen?

Hallo zusammen,

ich hoffe ich bin hier richtig mit meiner Frage. Ich vermute hier mehr Antworten zu bekommen, da die Mütter deren Kinder durchschlafen vermutlich nicht so oft im Forum Schlafen unterwegs sind.
Unsere Tochter ist nun 4 Monate alt und mit dem Schlafen wird es immer besser, aber zwei bis drei mal pro Nacht wird sie doch noch gestillt.
Nun frage ich mich ob es auch daran liegt, dass sie so leicht (5100g) ist?#kratz

Wann haben eure Kinder durchgeschlafen?
Wie alt waren sie?
Wie schwer waren sie?
Und wie lange haben sie dann am Stück geschlafen?

Neugierige Grüße von Conny#winke

1

Hi,

erstmal vorab....meine Tochter schläft nicht durch. Hat sie auch noch nie.

Aber die Kleine von meiner Freundin schläft, seit sie 5 Wochen alt ist durch.

Das Mädel ist aber auch eher zierlich. Wiegt mittlerweile knapp 6kg und ist gut 4 Monate alt. Meine Süße wiegt auch ca. 6 kg (vermute ich) und schläft alles andere als durch. Momentan ist 5 mal Stillen die Nacht normal.

LG

Isabel

PS: Glaube also nicht, dass es damit was zu tun hat

2

Und wieder schwindet eine Hoffnung#heul;-)
Aber vielleicht haben andere ja andere Erfahrungen. Hoffentlich#zitter

3

Hallo,

mit dem Gewicht hat das sicher nichts zu tun.

Mein Großer hat mit 2 1/2 (Jahre, nicht Monate) das erste mal durchgeschlafen (7 Stunden). Keine Ahnung, was er zu der Zeit gewogen hat.

Mein Kleiner ist jetzt 29 Monate alt, wiegt 15 kg und hat noch nie durchgeschlafen.

Eine große Hilfe war das jetzt nicht, oder?

#winke

4

Hallo Conny,
das kommt aufs Kind an , meine maus ist jetzt 5 Monate und ich habe seit sie 5 Woche ist jede nacht meine ruh (20.30-4 heute so gar bis 7 ) .

Ich darf das gar nicht laut sagen, dann bekom ich immer zuhör was deine Tochter schläft durch meine ist 1 Jahr und ich muss noch auf stehen 1 mal pro Nacht.

gruss schuhki

5

hallo,

meine Tochter ist 8,5 Mo alt, wiegt normale 8,8 kg und hat noch nie durchgeschlafen.

vg, m.

6

Wo sind denn die Kinder die Durchschlafen?
Gibt es die tätsächlich nicht?

7

Hier ist ein Durchschläfer :)

Seit Woche 12 etwa. Seitdem stetig, jetzt ist sie 25 Wochen.

Durchschlafen hat was mit Hirnreife zu tun, nicht mit dem Gewicht, oder ähnlichem.

Wichtig sind gleiche Rituale.

Wir sind aus dem KH entlassen worden mit 2970 g.

Nun wiegt sie 8070 g. Aber wie gesagt, das Gewicht spielt dabei keine Rolle.

Meine Tochter schläft nach langem motzen abends irgenwann gegen 19 Uhr auf der Couch ein, ich wecke sie gegen 22 Uhr nochmal, füttere sie und gebe ihr eine Flasche und lege sie dann in ihr Bett, wo sie innerhalb von 5 min einschläft, alleine wohl gemerkt.

Und sie ist sonst ein super anstrengendes Kind!!!

Es wird besser :)

14

HUHU;
unsere Maus schläft seitdem sie 5 Monate alt ist die Nacht durch. Wir legen sie um 19h30 hin und dann schläft sie bis 4h30 und manchmal auch bis 5h30. Sie bekommt die Flasche und dann schläft sei noch mal bis 8h00. Lenya wiegt jetzt mit 9 Monaten 9,3kg. Sie ist ein zufriedenes und ausgeglichenes Kind. Unsere ersten beiden Mädchen waren das krasse Gegenteil. Das erste Mal durchgeschlafen haben beide erst als sie ein Jahr alt waren. Das Gewicht spielt da keine Rolle, denn unsere 3 liegen gleich in der Kurve. Ich schiebe es eher auf das Wesen und den Charakter und Lenya war von Geburt an sehr ruhig und zufrieden.
LG
Yvonne

8

Mein Sohn schläft durch seit er 14 Wochen alt ist. In der ersten Nacht als er durchschlief, musste ich aufstehen und abpumpen, weil ich dachte ich platze.... #schwitz

Er war ein propperes Baby (um es mal dezent auszudrücken :-D ) Er wog bei der U3 mit 4 Wochen 5550g und bei der U 4 mit 3,5 Monaten 8050g #schwitz #schwitz

Aber er hat durchgeschlafen, aber ob das mit dem Gewicht zusammenhing? Vielleicht war er durch sein Gewicht, dass er den ganzen Tag irgendwie bewegen musste, so müde?? #rofl

9

Auch wenn ich es manchmal selbst noch nicht glauben will:

Mein Eisbär schläft zur Zeit 11 Stunden durch - also von 18-19 Uhr-Flasche bis 5-6 Uhr morgens. Nach der 5-6 Uhr-Flasche schläft er noch mal bis 8 Uhr.

Er wog bei der U3 schon 4800 gr. - am Freitag habe ich den nächsten Termin, ich rechne, dass er gut ein Kilo zugenommen hat. Er wird am Samstag aber auch erst 10 Wochen alt.

Er trinkt tagsüber im 2-3 Stunden Abstand und nachts holt er sich den "Schlaf, der Gerechten".
Ich bin mir fast sicher, dass viel Schlafen nicht mit weniger Gewicht zusammen hängt.

Ausgeschlafene Grüße,

Tanja und Leonard

P.S.: Leo schläft tagsüber dafür kaum - nur im Kinderwagen mal oder nach einer sehr langen Spiel- und Aktivphase mit Mama auf der Krabbeldecke...wie jetzt eben, dewegen hat die Mama mal kurz Zeit ins Forum zu schauen ;)

10

Nö.

Mein sohn wurde mit 2820 g geboren, schlief mit exakt 4 Wochen das erste mal 7 Stunden durch. Was er da woh weiss ich nciht mehr, aber 5100 g hatte er noch nciht.

Meine beiden großen Töchter hatten 3685 g und 3555 g, die eine schlief mit 9 monaten erst durch, die andere mit 8 monaten :-[
Beides waren kleine Wuchtbrummen

Meine jüngste kam mit 2880 g und schlief ab der ersten Nacht durch. die Hebamme nervte immer ich müsse das Kind wecken, sie würde verhungern.
sie ist nicht verhungert.... :-D

11

Nee, also das ist Quatsch. Meiner gehört zu den Großen und Schweren seiner Altersklasse und er hat noch keine Nacht durchgeschlafen.

Die Kids schlafen durch, wenn sie (bzw ihr Gehirn) entwicklungsmässig soweit sind. Ist Nichts anderes, wie mit laufen, sprechen, ect. Die einen eher, die anderen später.
Hab mal gelesen, es ist evolutionär auch gar nicht gewollt, dass ein Baby durchschläft. U.a. schützt das häufige Aufwachen wohl in gewisser Weise auch vor SIDS.

Top Diskussionen anzeigen