macht 1er Nahrung dick?

hallo,

habe jetzt gehört, das die 1er die baby dick machen soll, stimmt das ?? Meine Mama meinte das stimmt so nicht und Aptamil hätte eh eine gut qualität. Sie meinte früher hätte man auch schon gesagt das aptamil die babys nicht dick macht. gebe meinem schatz jetzt auch die 1er und er will immer noch wie bei der pre alle 3 stunden was trinken er trinkt am tag (24Std.) 1liter, ist das ok? Auf der Packung steht 4-5 Mahlzeiten je 200ml. Er trinkt 6-7Flaschen je 120 - 170ml und somit denke ich wäre es ja ok oder ?? Wir kommen ja auch auf die selbe menge.

Und eine Frage an die Mamis die ihre Kinder länger als 3 monate gestillt haben , meint ihr die motorische entwicklung hängt auch von der muttermilch oder Flasche ab ??

Mein kleiner hat sich jetzt 2 x mal auf den rücken gedreht aus der Bauchlage. Auf die seite dreht er sich aber noch nicht ganz, muss ichmir sogen machen ?

DAnke

lg

#winke

ich weis eigentlich nur das die 2er milch zu recht verufen ist 1er milch kann nach bedarf gegeben werden wie pre wen es bei dir aber keine besserung gebracht hat kannst du doch wieder pre geben und musst dir damit keine sorgen machen ;-)

wir hatten aptamil compfort weil mir jeder eingeredet hat stillen ist an ihren koliken schuld#augen

gestillte kinder entwickeln sich villeicht ein bisschen besser aber ich denke nicht das es an der mumi liegt sondern weil statistisch! gesehen die untere bildungschicht nicht , wenig oder nur ganz kurz stillt

diejenigen beschäftigen sich auch statistisch! gesehen weniger mit ihren kinder

wen du dich viel mit deinem kind beschäftigst ist es egal ob du stillst oder nicht

wen du motorisch einbisschen fördern möchtest kannst du das auch in kleinen schritten

- lass dein kind selbst lernen wie man krabbelt , sich hochziet und läuft alles ( an den händen laufen z.b ist ein falsches bewegungsmuster zum laufenlernen)
- kinde rmit dauerschnuller lernen schlechter sprechen als schnullerfreie kinder
-selbst mit händen und füssen essen lernen lassen fördert die feinmotorik der finger ( fingerfood) anfangs zerqeutschen sie alles aber es wird imemr feiner mit dem greifen
- zu krabbeln animiert schöne interesante sachen ein stück weit weg legen von dem baby
- zum drehen lernen kannst du auch klappern und locken ( aber in dem alter muss sich dein baby noch nicht drehen)
schatzkisten spiele wenn das kind dann sitzen kann zeigt dem baby das dinge noch da sind auch wen sie nicht zu sehen sind

du siehst stillen ist ein kleiner faktor der dazu beitragen kann aber du kannst viel tun wen du dich viel mit deinem baby beschäftigst vor allem wens noch ein paar moante weiter ist viel spielen und viel mit dem baby sprechen
- auf geräusche und laute des babys mit streicheln und lächeln reagieren

es gibt so viel das du machen kannst du brauchst kein schlechtes gewissen zu haben ;-)

Danke dir:) ja vielleicht wechsele ich wieder auf pre. Aber die 1er ist doch auch so gut oder? die bestandteile sind die selben ausser der Stärke.

Wir beschäftigen uns sehr viel mit ihm, aber er will einfach nciht auf die seite
drehen :)

lg

Antwort: Ähhhh.... Nein!!!!

Man sollte sie lediglich, soweit ich weiss, nicht vor dem 6. Lebensmonat geben, weil die Kinder die zusätzliche Stärke nicht verdauen können.

Lukas bekommt sie seitdem, weil die Kinderärztin auch meinte er würde davon besser zunehmen...tut er aber nicht! Er ist immernoch ein zartes Kind!
Also hätte ich auch bei der Pre bleiben können, aber man soll ja wohl auch nicht wieder zurückgehen dann.
Es gibt sogar Kinderärzte die sogar die 2ér und 3ér Milch empfehlen....den Sinn habe ich allerdings bis heute nicht verstanden!

L.G. anika #winke

wie schwer ist denn dein Baby ?? Meiner nimmt ganz gut zu. Er ist am 9 juni geboren mit 3350g aber Entlassungsgewicht war 2060. Ich habe ihn 2 monate fast voll gestillt und dann mit zufüttern angefangen. Jetzt habe ich fast gar keine milch mehr. Mit 13 Wochen wog er 6 kg, jetzt weiss ich es nicht.

lg#winke

Lukas ist jetzt 8,5 Monate und ich glaube wir kratzen im Moment an der 8kg Marke!

anika #winke

Hallo,

stimmt nicht. Meine Tochter hat von Geburt an die 1er Nahrung bekommen, lag mit dem Gewicht immer super, sie war nie zu dick, sogar leicht unter dem Durchschnitt. Ich hab ihr die 1er nach Bedarf gefüttert, meistens kam sie aber zwischen 3,5-4 Std. Meinen ersten Sohn hab ich die ersten 6 Monate voll gestillt und dann hat er die 1er Nahrung bekommen. Mein Sohn war motorisch immer langsamer gewesen als seine Schwester die von anfang an ein Flaschen-Kind war.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 5 J. & Nick 4 J. mit Tim 7 M. (geb. 26+4 SSW)

Feli bekam erst Alete Pre, dann Alete 1 und dann Alete 2 und ist nicht dick sondern genau richtig lt. Kinderarzt!

Lg
Nina

Nein - die 1er Milch hat eigentlich nur ein wenig mehr Kalorien. Der große Unterschied zwischen Pre und 1er liegt einfach nur in der Zusammensetzung, da bei der 1er Milch auch Stärke enthalten ist. Meine Tochter bekommt seit ihrer 4. Lebenswoche schon die 1er, in Absprache mit meiner Hebamme. Aber von der Folgemilch halte ich persönlich auch nicht viel - das werde ich meiner Tochter später nicht geben, da bekommt sie lieber Beikost und Tee für Zwischendurch.

Wieso solltest du dir sorgen machen? Meine Maus hat sich bisher auch nur 2x gedreht (4,5 Monate jung).... aber jedes Kind ist da anders. Manche drehen sich noch mit 8 Monaten nicht - sondern laufen vll. sogar bevor sie sich selbstständig drehen, setzen oder krabbeln.

Vlg

Top Diskussionen anzeigen