nächste schnullergröße?

Ab wann nimmt man denn die nächste Schnullergröße? Meine Maus ist 7 Monate und hat noch immer die kleinste Größe und scheint zufrieden.:-p Und kann man 2 Größen gleichzeitig nutzen oder ist das schlecht? #kratz
Also ich meinte die alten noch solange nutzen wie sie gut sind und dann ein nach dem anderen durch größere Austauschen.

Hast du die schnuller NIE ausgetauscht?
Hast du Latex oder Selikon?

Wir haben 4 Selikon Sauger und die sind nach spätestens 3 Monaten durch!
Die werden dann trüb und fussel bleiben dann leicht dran hängen, dann schmeiß ich die weg und nehm neue!

Das dein Kind nicht meckert ist nicht ungewöhnlich, allerdings sind zu kleine SChnuller schlecht für die Kieferbildung, weil einfach zu viel druck nach vorne drauf sitzt!

Du solltest schon altersentsprechende Schnuller geben und die auch regelmäßig ersetzten.

Ich würde neue Schnuller ab dem 6. Monat kaufen!

LG
Carina

Hallo Carina,

kannst du mir sagen, woher du die Aussage mit den zu kleinen Schnullern hast? Ich hab nämlich bisher immer nur gehört, dass es Unsinn sei, die größeren zu nehmen, man solle einfach bei der kleinsten Größe bleiben, das wäre kieferschonender!? Würde mich sehr interessieren, bisher klang für mich diese Varinate schlüssig und mein Sohn hat daher auch noch die 0-6 Monats-Schnuller! Vielleicht hast du eine Internet-Quelle oder so, wo ich das nachlesen kann?
LG Anne

Ne Sorry, keine Ahnung....ich mein einfach nur, dass mal gehört zu haben.

Es erscheint mir aber auch nur logisch, denn warum sonst sollte es unterschiedliche Größen geben.

Und außerdem stell ich mir das anatomisch einfach so vor...
...hast du schon mal einen Schnuller in den Mund genommen?
Es ist total unangenehm weil der zu klein ist und einen riesen Druck nach vorne im Kiefer aufbaut.
Und je kleiner der Kiefer ist, desto mehr wird auch ein kleiner Unterschied auffallen...so ist meine theorie.
ich wechsel jedenfalls alle 3 Monate alle Schnuller und das aber nicht nur wegen der Größe!

LG
Carina

weitere 3 Kommentare laden

Hallo,

also unser Kinderarzt meinte es wäre und so scheinbar auch die Meinung der Zahnärzte "Jacke wie Hose" ob man wechselt (nur eben keine 3er). Unser KiA meinte wir sollen die Größe nehmen mit der er sich wohl fühlt, mein Sohn hat einen eher großen Mund und ich merkte das er immer so einen Spitzmund beim Schnullern machte und so verkrampft schnullerte, da haben wir gewechselt, da mein Sohn aber in der Nacht einen großen Schnuller verbrauch unter dem Bett anlegt und ich in der Nacht nicht suchen möchte habe ich auch noch die kleinen, wenn ich dann alle nachgekauft habe werde ich sie weg tun, aber das klappt. Ich denke andere haben vielleicht einen kleinen Mund und kommen nur mit kleinen klar bei anderen ist es umgekehrt, hör auf dein Gefühl.

Lg Mimi

achso wir haben aber auch nicht gleich nach 6 Monaten die großen genommen sonder jetzt erst.

Top Diskussionen anzeigen