Hilfe, 10 Tage altes Baby nimmt nicht zu

Hallöchen,

Unser Max ist jetzt 10 Tage, hat aber noch kein Gramm zugenommen. Mit 3.040 g ist er letzte Woche aus dem KH gekommen, heute wog er beim Kinderarzt 3.030 g.

Auch wenn die Ärztin sich nicht sorgt, so tue ich das umso mehr.

Er will zwar oft gestillt werden, schläft aber nach spätesten 5 Minuten beim trinken ein. Ich bekomme ihn dann nicht mehr wach und habe große Angst um seine Gewichtszunahme.

Habt ihr ähnliche Problem? Wie bekommt ihr eure kleinen Mäuse ans trinken?
Schadet ihm das alles nichts.

Vielen Dank für eure Antwort,
Teerie

Stillen am Anfang alle 2 Stunden oder früher nach Bedarf

wie lange ist die Geburt her?
nach 14 Tagen sollte zumindest das Geburtsgewicht wieder erreicht werden

wieviel Gramm Milch pro Stillvorgang ? (30-40g sind schon super)
hat sich mal eine Hebamme oder Kinderkrankenschwester das Stillen angeschaut?

Hallo.

GENAU das hatten wir auch.Ich habe geheult wie ein Schlosshund als meine Hebi mir sagte, dass sie nix zugenommen hat. Und dann aufeinmal ging die Waage hoch. Als wäre der Knoten geplatzt. Und seit dem nimmt sie zu, aber wie, #schwitz

Keine bange.Wenn er gut trinkt, nasse Windeln hat und einen zufriedenen und munteren Eindruck macht, wird alles ok sein.

LG Sophie

Das hört sich für mich noch absolut normal an- und wenn der KiA sagt , dass es in Ordnung ist dann solltest du dem Urteil auch vertrauen.

Lass deine Nachsorgehebamme ab und an mal wiegen, dann siehst du , dass es okay ist- außerdem nehmen Kinder in Schüben zu.

Wickel mal nach dem ersten Anlegen, nicht davor, dann sind sie für eine weitere Mahlzeit etwas wacher.

LG

Gabi

Hallo,

meine Maus hatte auch eine Trinkschwäche und hat am Anfang schwer zugenommen. Schau, dass Max zum Trinken gut wach ist. Wir haben Marie ausgezogen vorher und dann in Windel gestillt. Klingt brutal, aber so schlummern sie nicht gleich an der Brust ein. Letztendlich musste ich aber auch abpumpen und mit der Flasche zufüttern. Etwa 2 Wochen ging das, seitdem sammelt sie Fett an allen denkbaren und nicht denkbaren Stellen :-)

Alles Gute!

Hallo,

keine Panik, das hört sich ganz normal an.

Gerade Stillkinder nehmen gerne in Schüben zu... das war bei meinem Zwerg auch immer so.

Das Einschlafen beim Stillen ist am Anfang auch ganz normal. Still einfach öfter oder schon bevor dein Baby zeigt dass es Hunger hat.

Mit der Zeit wird sich das alles einspielen.
Wirst sehen in ein paar Wochen fragste dich, warum du dir da überhaupt Sorgen gemacht hast. :-)

lg, Caro

Hallo Teerie

beobachte es erstmal weiter. Bei Nico hats auch 20 Tage gedauert bis er sein Geburtsgewicht wieder hatte. Die Hebi hat mich damals immer so gestresst, aber letztenendes war doch alles ok!

LG
Melanie mit Nico (4 Jahre) und Alissa (16 Wochen)

Top Diskussionen anzeigen