Unruhe/ Schreien wird immer mehr -7 Wochen alt

Hallo zusammen,

meine Maus wird morgen 7 Wochen alt und seit ca. 1 Woche steigert sich ihre Unruhe immer mehr. Sie hat schon immer recht viel geschrien, Bauchschmerzen hat sie aber nicht unbedingt nennenswert...

Nun ist es seit ein paar Tagen so, dass sie nachts auch immer schlechter schläft. Sie hat schon immer von 17 Uhr bis ca. 22 Uhr geschrien/ unruhig gewesen. Nun ist es aber so, dass sie ab 22 Uhr dann richtig schreit. Hat sich gestern bis halb 2 nachts hingezogen. Sie hatte nachts auch zwischendurch schonmal nur 2 Fläschen gebraucht. Jetzt sind es wieder mehrere... Das stört mich ja weniger, aber sie schläft eben nicht mehr...

Kennt ihr so ein Verhalten? Für den 8 Wochen Schub ist es ja noch zu früh, zumal es schon vor einer Woche anfing... Tagsüber habe ich sie nur auf dem Arm und sie schläft viel. Ist es vielleicht zuviel??? Aber ich kann so eine Kleine ja noch nicht wach halten...

Habt ihr irgendwelche Tipps oder geht es euch vielleicht genauso???
Bin langsam mit meinen Kräften am Ende -insbesondere nervlich, müde zwar auch, aber schlimmer ist das die Nerven sehr strapaziert werden- habe nämlich auch noch eine 2,5jährige Tochter...

LG, sadi

P.S. Man sagt doch eigentlich immer, ab der 6. Woche würde die Unruhe/ das Schreien weniger werden...

1

HIMMEL; HIMMEL; HIMMEL:

Das ist normal, normal und nochmals normal. Kaufe dir ein Buch zur Entwicklung des kindes im ersten Jahr, bidde!

Nein, man sagt nicht. Im Gegenteil (!!) Die Unruhe ist zwischen der 6 und 8 woche am schlimmsten.

Habt ihr Tipps ? Eins habe ich dir shcon gegeben. Der Zweite ? Geht raus. Da kann man es besser ertragen und die Kinder sehen etwas neues. Noch gibt es Blätter und das schauen kann beruhigend wirken.

Das größere Kind auf das Laufrad und raus.

#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck

2

wie alt wäre sie denn nach dem eigentlich errechneten entbindungstermin?

3

Sie ist eine Woche eher gekommen... Aber das dürfte doch keine Rolle spielen, oder? Kommt ja selten ein Kind direkt am Termin

Lg

5

im oje ich wachse steht drin, dass man für die Schübe den eigentlichen ET nehmen soll.
Ich denke, darum gehts


Bei mir sind aber beide Kinder früher gekommen ( 1. kam 3 Wo früher und 2. 1 Woche vor ET) und bei beiden stimmten die Schübe, wie sie im Buch stehen ohne rechnen

4

Hallo,

man sagt, nach dem 5-Wochen-Schub wird es oft mit der Unruhe und dem Spucken weniger. Allerdings steht der 8-Wochen-Schub an.
Mein Sohn ist 7 Wochen und 2 Tage und seit 4 Tagen ist er sowas von durch... schreit andauernd, trinkt anders, schläft anders.
Ich hab auch noch nen 2,5 jährigen Sohn, war die ganze Woche alleine mit beiden und hab heute das Gefühl, ich bin reif für die Klapse:-p
Es wird alles besser werden, die Schübe gehören dazu und auch das Schreien ist zeitweise normal. Meiner hat nun mit Koliken zu kämpfen und grad vorgestern wurden ein 2. Mal Blockaden gelöst. durch das vermehrte Trinken bin ich mir aber sicher, dass er im 8-Wochen-Schub steckt, jedenfalls seit gestern ( 300ml in 2 Std getrunken, war nur am Milch machen und froh, dass meine beste Freundin da war und ihn betüddelte, damit ich meinen "Großen" wenigstens mal ohne babygeschrei ins Bett bringen kann und nach 3 Tagen auch mal abends wieder was essen kann).

Die ersten 2 Jahre sind einfach phasenweise immer wieder sehr anstrengend, ich drück die Daumen, dass es bei euch schnell besser wird!
Alles wird gut#herzlich

7

Das ist der Schub i.v.m. dem Alltagsstress.

Alles, aber wirklich alles was Dein Kind am Tage mitbekommt, wird abends verarbeitet. Daher ist das Schreien abends und besonders heftig, wenn viel Stress war.
Mit Stress ist gemeint: Lärm, ständige Besuche, Mitschleppen zum Einkaufen, ständiges umhergeschaukel obwohl das Kind ja ruhig ist etc......

Daher versuche den Stress am Tage zu minimieren. Trage es abends am Körper. Wenn Du stillst, dann eben anlegen, anlegen, anlegen. Der Energiebedarf ist im Wachstumsschub enorm.

Der Spuck hat bald ein Ende....Versuche ruhig zu bleiben und dem Kind nicht noch mehr Stress aufzuladen: Also nicht bespielen, umher schaukel, besingen etc. Oft hilft wirklich sanftes Wiegen, über der Schulter tragen oder eben im Tragegestell.

Halte Durch#klee

8

meine minimi ist fast 8 wochen...dat gleche. im tragetuch abends SUPER!!!!
die grosse 3 1/2 schafft mich da mehr.
essen, schlafen alles von A**** sorry. ich glaub die grosse macht den schub und nicht die kleine hier.

kopfhoch wird wieder

Top Diskussionen anzeigen