Rotavirus beim Pekip übertragen

Die Rotha-Viren is nix anderes als ne stinknormale Magen und Darmgrippe.
Wir hatten sie hier auch alle vor kurzem.......einfangen kann man sich das fast überall.
Aber der Name hört sich schlimmer an als es ist. Solang Flüssigkeit zu sich genommen wird isses auch ned so arg das man ins KKH müsst.

Hi!
Rotas sind keineswegs wie ne stinknrmale Magen-Darmgrippe. Sie sind 1. sehr hartnäckig und langlebig, können nur mit speziellen Desinfektionsmitteln bekämpft werden und 2. können grade Säuglinge sehr krank davon werden und müssen ins KH.
Mir ist ne normale Magen-Darmgrippe 10000x lieber.
LG,
Hermiene

Hi!
Das ist ja ein toller Arzt. Findet die Quelle ohne zu forschen #cool
Rotas tragen auch wir "Großen" mit uns rum, erkranken aber nicht unbedingt. WO das Kind die her hat weiß der ARzt bestimmt nicht. AUßerdem müßten dann ja weitere Kinder erkrankt sein.
Ich würd weiter hin gehen.
LG,
Hermiene

Du machst mir richtig Angst nicht zum Pekip zu gehen.

Ist die Wahrscheinlichkeit deshalb dort erhöht, weil die Kleinen da nackig sind?

Könnte man das Riskio vermindern, wenn alle ihre Windeln anliesen würden?

Lg Anro + Tobias, die im März mit Pekip anfangen wollen

Top Diskussionen anzeigen