Taufe - wer hält das Kind?

Sorry, heute bekomm ich noch den Award für die dümmsten Fragen.
#schock

Aber: Wer hält das Kind bei der Taufe? Die Eltern oder die Paten?

Danke schon mal für Eure Antworten.
LG Elena (die heut überhaupt nix weiß)

1

ich habe 2 kinder taufen lassen und beide wurden von mir bzw. meinen freund/verlobten getragen, dann kurz ich. beide wurden in versch. kirchen getauft, zur info.
aber vor der taufe kommt der pfahrer und bespricht doch alles, dann kannst du ihn alles fragen was dir aufm herzen liegt.

3

ja eh, muss ja noch das taufgespräch machen.
danke für deine antwort!
lg E.

4

bitte!
aber jede taufe läuft bissl anders ab, so dass es auch variieren kann.
aber man bekommt auch alles während der taufe gesagt, man kann nix falsch machen ;-)

2

Bei uns die Mama, lag aber auch daran, dass Junior nicht begeistert war. Hätte es auch schön gefunden, wenn es die Paten gewesen wären. Üblich sind aber bei uns in der Gemeinde die Eltern.

LG ponti

5

die mama

lg

6

Hallo,

ich (kath.) kenne es nur so, der Taufpate hält das Kind. Ich stand auf der einen Seite daneben und mein Mann auf der anderen.


So war es als meine beiden Töchter getauft wurden. Sie waren gerade 4 Monate alt.

Also wie gesagt, ICH kenne es nicht anders.


LG

Jessi

7

Bei unserer Tochter habe auch ich sie gehalten. Fand es aber auch ganz gut so, da wir zwei Paten haben und wen hätte ich es dann machen lassen, damit der andere nicht enttäuscht ist???

8

Tja, offenbar gibts da viele Möglichkeiten.
Ich möchte mein Kind aber auf jeden Fall selber halten... bin total geizig im "Baby-hergeben". #hicks

9

eigentlich ein Elternteil :-D

Bei der Taufe unserer Tochter habe ich sie gehalten #verliebt

10

bei uns hat es mein mann gemacht
lg

11

ich kenns, dass die Paten halten ... war bei uns auch so

Top Diskussionen anzeigen