Rückbildungskurs und erkältet

Hallo.

Na toll. Heute fängt der Rückbildungskurs richtig an (die erste Stunde war nur Theorie und leichte Übungen) und gerade jetzt bin ich erkältet.

Die Hebi meinte letzte Stunde schon, dass wir ordentlich ins Schwitzen kommen werden. Schon bei kleinen Anstrengungen bekomm ich nen Hustenanfall.

Will die Stunde aber auch nicht ausfallen lassen, da ich nächste Woche schon fehlen werde (Taufe von meinem Kleinen) und jede Stunde nachgeholt werden muss.

Was meint ihr? Soll ich mich irgendwie durchkämpfen oder lieber gleich absagen. Bin echt hin- und hergerissen.

Außerdem hab ich Angst meinen Kleinen anzustecken. Ich knuddel ihn nicht mehr und wasche mir ganz oft die Hände. Ich hoffe er bekommt nichts ab.

Lg Sonnilein


1

Hallo,

absagen. Denn du könntest vor allem die anderen anstecken.

vg, m.

2

Also wenn ich bei jeder Erkältung Zuhause bleiben würde... ;-)
Um deinen Kleinen nicht anzustecken könntest du dir einen Mundschutz aus der Apotheke holen.

3

Sie bekommt bei der kleinsten Anstrengung einen Hustenanfall.#aha Was soll sie dann bitte beim Rückbildungskurs, wo Sport gemacht werden soll und wo viele Frauen mit jungen babys sind? Wenn sie nicht gerade in ein paar tagen wieder arbeiten geht, dann wird es sicher kein Problem sein, das hinten dran zu hängen und damit allen anderen eine evtl Erkältung zu ersparen und selbst erstmal wieder gesund zu werden.

4

#pro

5

Ihr habt recht.

Ich werde daheim bleiben. Hab mich schon drauf gefreut aber wenn ich dann kaum noch Luft bekomm dann hat es auch keinen Sinn und macht keinen Spaß mehr.

Außerdem will ich niemanden (schon gar keine Babys) damit anstecken.

Lg Sonnilein (die sich gleich ins bett legen wird)

Top Diskussionen anzeigen