Milchfreie Babykekse

Hallöchen,
ich verzweifel. Gibt es keine Babykeks die milchfrei sind?

Mein Sohn ist jetzt fast 7 Monate und hat eine Kuhmilcheiweißallergie.
Vielleicht habt ihr einen Tipp für mich!

Lg

1

Ich hab mal bei google geschaut:

Milchfreie Kekse bekommst du am besten im Reformhaus.

Dinkelstangen ausm Bioladen!!!
Die sind Zucker-, Milch- und Eifrei

Im aldi gibts doch jetzt die bio kekse (dinkel honig usw.). da war eine sorte extra als milchfrei ausgezeichnet...

das hab ich gefunden!

oder selberbacken rezepte findest du auch bei google

LG

6

JA das hab ich auch gefunden. Aber diese Kekse oder Dinkelstangen sind ja für Kinder die älter sind. :-(

2

Wie äußert sich das bei deinem Sohn denn?
Meiner soll das auch haben, oder auch nicht, oder doch... der Kia hats vermutet wegen der Haut und nun bekommt Joshua seit nem halben Jahr Althera Spezialnahrung.

8

schreibe dir mal in deiner PN

3

Hallo,
die Dinkelkekse von Rossmann sind lt. Zutatenliste Milchfrei.

Allerdings sind alle Kekse (egal welcher Hersteller) erst ab dem 8. Monat und selbst dann würd ich persönlich für den Anfang lieber auf die Reiswaffeln oder ab 10. Monat auf die Hirsekringel zurück greifen. Da ist nämlich kein Zucker zugesetzt.

LG

7

In den Dinkelkeksen ist BUTTER drin. Das gehört auch zur Gruppe von Milch :-(
http://www.rossmannversand.de/DesktopModules/WebShop/shopexd.aspx?productid=65107&id=82846

Oder meinst du diese?
http://www.rossmannversand.de/DesktopModules/WebShop/shopexd.aspx?productid=33029&id=82846&page=2

Aber dafür ist er sicher noch zu jung oder nicht?

4

Ich hab von einer Bio-Marke aus dem Supermarkt (Ja-natürlich, gibts aber nur in .at glaub ich) Dinkel Zwieback, der ist Milch-, Ei- und Zuckerfrei

5

Im Bio-Markt gibt es u. a. Kekse von Werz

http://www.allsana.de/shop/index.php/cat/c769_Gebaeck-sue-.html

Vorteil ist hier, dass z. B. die Reiszwerge nur leicht süß sind und nur mit Reissirup gesüßt sind.

9

Nee die sind mir zu teuer...

Top Diskussionen anzeigen