Ekzem und Eubos Haut Ruhe. Ist das so richtig?

Hallo,
meine jüngste, 6 monate, hat sehr empfindliche Haut.
Sie neigt zu Ekzembildung am Ellenbogen/beugen und in den Kniekehlen.
Ich befürchte das es Neurodermitis ist, leider ist der Hautarzt Termin erst nächste Woche.
Zumindest scheint es nicht zu jucken.

Nun habe ich bei der ersten Ekzembildung in der Apotheke eine Emulsion von Eucerin angedreht bekommen, für stolze 25€.#schwitz

Viel Geld, aber ich wollte nicht irgend etwas auf die Stellen schmieren und kenne niemanden mit dieser Hautproblematik.

Die Emulsion hilft zwar sehr gut, verstopft aber die Poren und fördert das Schwitzen dann erst recht.
Sie schwitzt sowieso irre schnell.

So kam es nun am Dienstag dazu, das sie der Ellenbeuge und den Kniekehlen schwitzte, die stelle wurde krebsrot und trocken.

Ich lies mich in einer anderen Apotheke beraten lassen, wollte eigentlich wissen ob es von Eucerin eine "leichtere"Creme gibt, bekam dann aber "Haut Ruhe" von Eubos empfohlen.

Diese Creme ist wesentlich leichter, zieht schnell ein und ist nicht so backsig wie die von Eucerin.
Ich habe nur das gefühl sie hilft nicht.

Ich versuche immer noch die roten Stellen wegzubekommen, inzw. ist die erste Hautschicht abgefallen und die Haut ist immer noch rot in der Ellenbeuge.

Das haut Ruhe könnte ich alle 30 min drauf schmieren, denn dann ist die Haut wieder knochentrocken und schuppig.

Ist das so richtig?
Ich benutze die Creme seit Freitag, die haut sieht aber nciht wirklich besser aus.

Ich kann doch nicht alle Naselang teure neue Creme kaufen.
Mache ich ja gerne für mein Kind, aber das Geld muss ja auch irgendwoher kommen.

Der Termin ist erst am Donnerstag. :-(

bin ratlos

Lg Seluna

1

hallo,

mein baby hattte mal ein ekzem und ich hab es mit einer hydrophilen salbe (30g aqua auf 100g) wegbekommen.

hab sie auf rezept vom hautarzt hat desshalb nix gekostet,kannste dir aber bestimmt auch so mischen lassen in der apo (da ist ja nix drin ausser wasser...also nix was man halt nur auf "rezept" bekommt)




lg anna

2

Hallo Anna,
danke für den Tip, ich werde es im Hinterkopf behalten, aber erstmal den Hautarzt abwarten.

Ich wüsste nur gern, ob es normal ist das die haut immer noch rot und trocken ist ..

3

Hallo,
ich muss Eubos auch benutzen,da meine kleine an Neurodermitis leidet. Mit der Lotion ist es besser geworden. Creme die Stellen 3 x täglich ein und ansonsten warte auf den Termin beim Hautarzt. Wenn du jetzt alle 3 Tage ne neue Creme benutzt, kann es schlimmer werden anstatt besser.

LG:Yilwyna

4

hi
hautruhe von eubos haben wir auch vom kia bekommen, aber auch die empfehlung für neuroderm. ich muss sagen, damit kommen wir super zurande. ich habe schon seit 8 wochen kein kortison mehr schmieren müssen.
ich creme jeden tag 2x die stellen ein, und es sieht einfach nur gut aus.
mom. sieht man gar nix. man fühlt noch minimal was.
lg conny

5

Hallo Conny,
hast du es auch schon bei Rötung benutzt?
Ich finde es fühlt sich auch nciht wirklich besser an.:-(

Top Diskussionen anzeigen