Frage zu Lefax

Gebt ihr das in jedes Fläschchen oder nur wenn die Bauhschmerzen da sind? Werde aus der Packung nicht ganz schlau. Er hat nämlich nur abends Bauchweh.

Lg Nina

1

Hallo


ich habe es vorbeugend in jede Flasche gegeben !

lg

2

huhu!
meine hebi meinte, lieber nur zu krisen-zeiten, damit sie sich nicht so dran gewöhnen! lg

5

Lefax wirkt chemisch-MECHANISCH und es kann keinen Gewöhnungseffekt geben, da nix in den organismus übergeht....

7

Quatsch !

weitere Kommentare laden
3

hi,

das Lefax pump wirkt besser, wenn du direkt vor Stillen oder vor Flasche es direkt in den Mund gibst (2 pumper), statt unterzumischen.

wenn das bauchweg abends regelmässig kommt, dann würd ich schon eine Mahlzeit vorher, also um 16h oder so 2 pump reingeben und abends natürlich auch ...

aber wenns heftig ist, kannst du es auch vor jeder Mahlzeit geben, denn es geht nicht in den Organismus über, sondern reagiert nur mit den Bläschen in Magen+Darm und wandert dann mit dem restlichen Windelinhalt wieder hinten raus.... --

#winke Tanja

4

Ich hab es vier Wochen lang vor jeder Brust gegeben, allerdings erst ab Mittag.
ANDREA

6

hi
habe es zu beginn in jede flasche gemacht, denn die luft sammelt sich ja, muss nicht sein, das er sofort nach einer flasche ohne lefax bauchweh bekommt, kann auch später dann auftreten. lefax sorgt dafür das die luft aus der flasche weicht, ich habe immer den deckel kurz bevor ich fütterte nochmal geöffnet, und sorgt auch dafür, das die bereits vorhandene luft aus dem bauch/darm entweicht. meiner hatte während des trinkens immer gepupst wie ein weltmeister.
lg conny

11

Hallo,

wir benutzen Lefax nach Absprache mit der Hebamme. Sie meinte über den Tag verteilt 3 bzw. maximal 5 mal 1 Pumphub. Das Mittel wirkt lt. ihr nicht wie immer dargestellt sofort, sondern erst nach mehrmaliger Anwendung. Also nicht wegwerfen, wenn es nicht gleich besser wird.
LG
Christine

Top Diskussionen anzeigen