hilfe! tiefgekühlter spinat - nicht richtig gekocht!?

bin gerade ziemlich verunsichert. wollte heute abend "lachs auf blattspinat" machen, habe aber leider mit lauter schnell-schnell nicht mehr die anleitung gelesen, und statt 1/3 packung tiefgekühltem spinat die komplette packung rein...
außerdem hatte ich diesen gestern bereits gekauft, weil ich aber nicht sofort nach hause kam, bei der tante im kühlschrank zwischengelagert. dann daheim auch nur noch in den kühlschrank, weil ja auf der packung steht, 1 tag darin aufzubewahren. sprich, er war aufgetaut.
dadurch, dass ich aber nun heute viel zu viel davon in die auflaufform habe, wurde der trotz sosse und lachs oben drauf nicht richtig fertig (also untere schicht war mehr oder weniger kalt). haben also alles nochmal für 10 min. länger in ofen, dann mehr schlecht als recht davon gegessen. die "proportionen" stimmten natürlich gar nicht mehr... haben zwar geschaut, nichts vom lauwarmen teil zu erwischen, aber jetzt mache ich mir schlimme vorwürfe!
nachdem ich nämlich hier im netz gelesen habe, habe ich echt schiss - die nitrit-nitrat wirkung vom spinat usw.
mein baby ist 8 wochen alt, ich stille voll - habe ich uns nun vergiftet???

sorry, bin gerade echt durchn wind, was soll ich machen, würdet ihr unbedenklich stillen?

danke euch vorab für die antworten, lg bella

1

#rofl#rofl#rofl

#sorry

Nein ihr habt euch nicht vergiftet ;-)

2

das ist nicht so witzig ehrlichgesagt - ich ruf jetzt mal meine hebi an. hab wirklich angst.#heul

3

Nein nicht die Hebi am besten die Notfallnummer der Vergiftungszentrale


#rofl

Ich glaub das alles nicht #rofl#rofl#rofl

4

Nein, du hast dich bzw. euch nicht vergiftet.#pro
Jetzt beruhige dich wieder.;-)

Stillen kannst du natürlich unbedenklich.

Lg Marzena#winke

5

Was sagt denn jetzt die Spinat Hebi ?


:-(


6

da ist nix passiert keine Sorge.:-)

Früher hat es geheißen, man soll Spinat nicht mehr aufwärmen,genau wie Pilze, und inzwischen weiß man es besser (auch was den Eisenwert von Spinat angeht)

Man sollte Spinat nicht tagelang aufheben und mehrmals wärmen, aber das hast du ja nicht. Er war gefroren und du hast ihn im Kühlschrank auftauen lassen. SOll man sogar so machen. Ich lasse gefrorenen Sachen IMMER langsam und schonend im Kühlschrank auftauen und stelle solche Sachen nie raus. Is schonendner und besser für Lebensmittel.

Also bleib mal ruhig. Und wenn du dir was geholt hättetst, dann würde es schon losgehen. Sowas geht immer recht schnell nach dem essen los. Und selbst wenn, würde es beim stillen nix machen. Man soll IMMER weiterstillen, auch wenn man krank ist mit Erkältung, grippe, Magen-Darm. Hat mir meine Hebi erst gestern wieder erklärt. Weil der eigenen Körper ja schon gegen die Krankheit kämpft und so die ABwehrstoffe gleich aufs Baby ürgehen und es so geschützt wird.

7

Entspann dich.

Spinat kann man auch roh essen. Und es ist überhaupt kein Problem, TK-Spinat nicht vollständig erhitzt zu verzehren.
Du sollst ihn nur nicht mehrfach erhitzen und wieder erkalten lassen / einfrieren. Aber selbst das ist nur in der Summe vieler Male ein eventuelles Gesundheitsproblem, mehr auch nicht.

LG
C

8

Wikipedia:

Spinat sollte nicht zu lange (etwa eine ganze Woche) bei Raumtemperatur gelagert werden. Bei rohem und insbesondere bei gekochtem Spinat (wie auch bei vielen anderen Gemüsen) wird das enthaltene Nitrat langfristig bakteriell zu Nitrit umgewandelt. Nitrit beeinträchtigt akut den Sauerstofftransport im Körper. Relevante Mengen sind aufgrund des geringeren Körpergewichts nur bei Kindern vorstellbar. Aufwärmen an sich ist jedoch unbedenklich. Bei Anwesenheit entsprechender Aminosäuren und unter Hitzeeinwirkung können aus Nitrit krebserregende Nitrosamine entstehen. Es wird vom gleichzeitigen Verzehr zusammen mit Fischprodukten abgeraten, da in diesen die entsprechenden für die Nitrosamin-Bildung notwendigen Aminosäuren in größerem Maße vorhanden sind. Dennoch sind die entstehenden Mengen nicht mit anderen einschlägigen Quellen wie Grillgut, Pökelwaren oder Brot mit sehr dunkler Kruste vergleichbar.

Hoffe du bist beruhigter!

9

vielen dank für die beruhigenden worte... bin auch wieder runter - habe mich da wohl ziemlich reingesteigert, jaja, die hormone. #augen
meine hebi konnte mir allerdings in dem moment überhaupt nicht weiterhelfen, sie wäre da total überfragt und sowieso keine super-hausfrau. prima.

aber es geht mir noch gut, denke auch, ich hätte derweil ja schon was merken müssen und habe nun auch gestillt.

danke nochmal - die konfuse bella...

10

naja, manchmal gehen einem einfach die Pferde durch und man stresst sich in Sachen, die es eigentlich gar nicht Wert sind. Gerade wenn es ums eigene Kind geht.

Ist uns allen schon mal so gegangen!! Ist doch nicht schlimm

Wünsche Dir eine gute Nacht!

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen