Ab wann den Einsatz für Kinderwagen weg lassen?

hallo ihr lieben,

ich hab da mal noch eine frage...

meine maus ist jetzt 13 wochen und lag bisher immer in ihrem einsatz (also in dieser trage die für die erste zeit in so einen kinderwagen kommt).

die sache ist die: ich wohne in der stadt und fahren oft bahn. die meisten straßenenbahnen sind niederflurwagen. trotzdem ist es immer ein akt den kinderwagen problemlos dort rein zu bekommen, da sie dennoch sehr hoch sind und ich so langsam echt schiss habe, dass mir meine maus irgendwann mal vorn über kippt und aus dem wagen plumst. ich hoffe ihr wisst wie ich meine, wenn man den wagen allein in die bahn buchsieren muss, wagen ankippen und so. #bla dann hat er so eine schräglage, dass es echt langsam gefährlich wird. also sie noch ganz mini war, ging das aber jetzt!!! #schock

mein verstand sagt mir - lass den einsatz weg und gurte sie an. ist doch sicher egal ob sie im einsatz liegt oder nicht... oder? zu früh? nicht gut für den rücken? quatsch oder? ;-)

#danke

LG dani und #baby mia

1

also ich kann jetzt nicht sagen wie das bei dir ist - hab ja nicht gesehen wie schräg du den wagen stellen musst. aber bei mir war das nie ein prob bei der großen, die blieb in der kombiwanne (vielleicht ist das da ja anders?) bis sie rausgewachsen ist. aber andererseits war auch winter - daher hatte ich immer den "deckel" drauf ... #kratz

zum angegurteten baby: also ich kenne einige babys die immer so gefahren wurden ...
und ich hatte jetzt auch schon 2x das prob als ich mti der großen unterwegs war - die wächst grade und ist dauermüde ....
beim 1. mal hab ich die kleine ins tragetuch genommen und die große hat sich in die kombiwanne gelegt #rofl frag mich nicht was sich die passanten gedacht haben bei den 2 storchenfüßen die da rausragten und dem baby das ich umgeschnallt hatte #rofl#rofl#rofl#schein
beim 2. mal hab ich die schale zurück ins auto gebracht (war in der nähe geparkt) und die große durfte auf der sitzfläche sitzen während ich die kleine hinten auf die umgeklappte lehne gelegt hab ...
beim 3. mal wieder wie beim 2. mal allerdings war es da ein halber tag ... also hab ich die kleine mal ganz normal liegen gehabt (mit hochgeklappter fußraste) und mal hinten. dauernd würd ich das aber nicht machen #cool

lg

2

Hallo Du

ich versteh ehrlich gesagt dein Problem nicht so ganz...nicht böse gemeint.

Wir haben hier auch diese Niederflurwagen und ich muss den Kiwa reinheben. Mein Sohnemann ist mittlerweile fast 7 Monate, liegt immernoch in dem Einsatz ( er kann noch nicht sitzen und somit ist es bequemer so) und ich kann dich beruhigen, er ist mir noch nie aus dem Kiwa gefallen :-)

Ich werde jetzt allerdings bald den Einsatz weg lassen und meinen Sohnemann anschnallen, da er nun nicht mehr liegen will und sich immer hoch ziehen will.

LG Jule

5

hi,

das ist ja auch mein problem. ich weiß ja nicht wie groß du bist aber ich bin nicht gerade die größte (1,57) und auch recht zierlich. ich hab mich schon paar mal gefragt, was das erst werden soll, wenn sie mal größer ist, wenn ich jetzt schon "probleme" habe. also ich wüsste gar nicht wie ich den wagen umfassen und komplett anheben soll. #kratz

na auf jedenfall ist es so, wenn ich den wagen ankippen muss hat er so ein schräge, dass meine maus nach unten rutscht. ich habe halt schiss, dass sie je größer sie wird, irgendwann mit dem oberkörper nach vorn kippt.

LG dani

3

Hi!
Ich habe die Tragetasche mit so 4 Monaten weggelassen und meine Maus im ganz flach gestellten Sportwagenaufsatz gelegt und angeschnallt. Wir haben den Mistral S und den kann man ja ganz flach stellen.

4

hi,

ja habe auch einen den man zum sportwagen umfunktionieren und die liegefläche ganz nach unten stellen kann. ich kann gar nicht sagen was für einen kinderwagen wir haben, glaube "maggi" (ohne mist jetzt ;-)) - wir haben ihn allerdings gebraucht geschenkt bekommen.

#danke

Top Diskussionen anzeigen