Baby Haare waschen?

Hallo Mädels,

erst mal für alle eine leckere #tasse Tee oder Kaffee... :-)

Und zwar habe ich mal eine etwas komische Frage bezüglich Haare waschen...

Meine Tochter wird am Monatg 1 Jahr alt... #verliebt und ich habe bis jetzt immer mit ihr zusammen gebadet, weil sie Epilespie hat und weil sie auch meistens Angst hatte alleine in die große Wanne zu gehen... irgendwie habe ich es auch genossen und tue es auch jetzt noch, aber ich denke es ist an der Zeit, das sie alleine badet, was ihr ja bestimmt auch mehr Spass macht... wir haben es diese Woche schon mal versucht, nur mit dem Haare waschen gibt es Probleme...
Wie macht ihr denn das, wenn sie in der großen Wanne sitzen... Kopf nach hinten, da hält sie nicht still, Waschlappen über die Augen, auch Mist... wir hatten es dann zu zweit mit der Brause gemacht, was aber auch keine Dauerlösung ist...
Sehe ich jetzt den Wald vor lauter Bäumen nicht... :-(
Ich will sie auch nicht zu sehr ärgern, damit sie es sich auch weiterhin ohne Probleme machen lässt... Ich meine sie hat ja nun mal Haare und die wollen auch normal gewaschen werden...

Sorry für die vielleicht blöde Frage und danke für eure ernsten Antworten...

LG Sylvia + süßem MiniSorgenkind Mia #verliebt (der es im Moment mal wieder seit langem richtig gut geht #kuss)

hi,

muss es denn baden sein?
Beide meiner Kinder sind ab sitzalter mit mir in der Duschwanne gesessen und haben sich dann ganz nebenbei ans wasser von oben gewöhnt und da geht das abspülen ja mehr oder weniger nebenbei ...

wir haben halt von anfang an nicht aufs Gesicht aufgepasst und immer gekuckt, dass gut wasser ins gesicht spritzt usw.... -- so haben wir jetzt keine probleme: einfach kurz duschkopf drüberhalten - fertig ... man muss halt auf ein produkt achten, dass nicht in den augen brennt wenns so übers gesicht läuft...

macht sie euch denn probleme beim wasser von oben? -- ist nämlich voll stressfrei, das kind morgens nachm duschen einfach noch bissi in der duschwanne sitzen zu lassen, bis man selbst fertig ist ....


#winke Tanja

Hallo

wie Süß meine Mia ist jetzt auch ein Jahr alt ;)

Ich bade sie auch alleine in der großen Wanne und wenn ich Ihr die Haare wasche, dann halte ich die Linke Hand wie ein Schutzschild über der Stirn und brause die Haare ab, wenn mal ein paar tropfen übers Gesicht laufen ist das ja auch nicht schlimm, da ja die Shampoo´s nicht mehr brennen.

Viel Glück und viel Spaß und alles gute für euch

Lg
Gina und Mia

hallo sylvia,

also wir haben einen waschlappen gerollt und über die stirn gelegt, festgehalten. dann mit einem großen becher wasser über den kopf. natürlich hat sie den kopf nach hinten gelegt.
für euch wäre aber sicher der haarwaschbecher noch besser.
den habe ich bei jako-o gesehen. das ist ein großer becher mit griff und auf einer seite so eine art gummilippe. den setzt man dann an die stirn an und das gesicht bleibt dann trocken während oberhalb der gummilippe das wasser vorbeifließt... geht also dann auch mit einer hand. so hat man die andere hand zum kindfesthalten frei. finde ich eigentlich eine clevere lösung.
lg holly

O, meine ist noch nicht so groß, aber ich erinner mich noch daran, wie meine Oma das bei meinem kleinen Bruder gemacht hat:
Baby sitzt in der Wanne, dann hat sie eine Rührschüssel oder so genommen, die mit Badewasser gefüllt, die eine Hand als Schutz über die Stirn gehalten und mit der anderen das Wasser aus der Schüssel über den Kopf gegossen und so den Schaum ausgespült.
Würde ich bei meiner Tochter später auch so machen.

LG Bonnie

Top Diskussionen anzeigen