Stokke vs. Roba?!

Hallo!

Wir sind nun so langsam am überlegen welchen Hochstuhl wir unserem Junior kaufen werden.

Bis jetzt fand ich den Stokke TripTrap ganz gut, da er den engen Babyeinsatz hat. Nun habe ich den ROBA Treppenhochstuhl Sit Up III entdeckt, der oben auf Bildern auch sehr schmal geschnitten aussieht, aber ca. 100€ weniger kostet. Kennt den jemand oder hat Erfahrungen damit?

L.G. anika und lukas #winke

1

Hallo,

also Erfahrung habe ich weder mit dem einen, noch mit dem anderen. Allerdings habe ich mir beide schon angesehn und muss sagen der ROBA käme für uns nicht in Frage.

Wenn man da davor steht hat man eher das Gefühl er ist für ne Baby Björn als für ein echtes Baby. Aber wenn diese 2 für Euch in Frage kommen würde ich mal im Geschäft "probesitzen" und dann entscheiden. Bestellen kannst du ja dann immer noch im I-Net.


LG


Kerstin mit Ida im Arm #verliebt und Madita, Leo und #stern im #herz

2

Okay danke!

Ja ich denke wir werden mal ins Fachgeschäft fahren und so mal schauen. Noch kann Lukas auch nicht gut genug sitzen.
Aber Erfahrungen sind ja immer nett und bei dem preisunterschied enorm wichtig!

anika

3

Ja darum hab ich mir den Roba auch angesehn. Allerdings war mir persönlich dann bewusst warum er so günstig ist.
Ich weiß aber nicht ob es da verschiedene Ausführungen gibt. Vielleicht gibt es davon ja auch noch "größere" Modelle :-)

Viel Spaß beim bummeln!

4

Hallo,
vor der Frage standen wir auch.

Bei dem Stokke brauch man ja noch so viel dazu wenn die kleiner sind und das geht ganz schön ins Geld. Für einen Stuhl wars es uns das einfach nicht wert. Und wer weiß, vielleicht sagt sie irgendwann, das sie nicht mehr auf dem "Babystuhl" sitzen möchte.

Wir haben uns letztlich den Roba Move Up II bei Amazon gekauft. Kam mit zusätzlichem Essbrett und Sitzauflage knapp 100 Euro und wir sind mehr als zufrieden. Vorallem das Essbrett möchte ich nicht mehr missen.

Viele Grüße
Isabelle

5

Stikke! Für uns der einzig wahre Hochstuhl ;-)

Wenn man bedenkt, wie lange man den Stuhl nutzen kann, finde ich das HGeld gut angelegt. Wie wäre es, ihn sich schenken zu lassen? So haben wir es gemacht #schein Bzw. unser Sohn bekam ihn von den Omas zu Weihnachten. Er stand zwar noch sehr lange ungenutzt umher, aber das macht ja nix.

Top Diskussionen anzeigen