vorstufe zum krabbeln?

hallo,

mein kleiner ist 7,5monate und rollen tut er eit einigen tagen(er kann es schon länger,mochte es aber nicht).

bevor er aber gerollt ist,hat er sich immer auf die knie gestützt und hat sich so nach vorn geschoben.jetzt geht er auf die knie und die unterarme und kommt so ein paar cm nach vorn.dabei macht er mit den beinen krabbelbewegungen.

ist das normal?übt er so fürs krabbeln?

wenn er auf dem bauch liegt,dann geht er manchmal auf die zehenspitzen und schiebt den po in die luft.sieht komisch aus,aber was ist das für ein entwicklungsschritt?

er kann sich auf die handflächen stützen und macht es auch nur mit einer hand,aber bei der fortbewegung benutzt er die arme kaum,ist das ok?

vielen dank fürs lesen und evtl antworten/tipps

gruß anke

Hallihallo,

also, im Prinzip ist ja alles normal. =:o)

Alles, was Du beschreibst, ist auf jeden Fall eine Vorstufe zum Krabbeln bzw. späterem Stehen.
Das im Vierfüßlerstand nach vorne und hinten schieben - das haben eigentlich alle Babys bei uns im PEKiP-Kurs gemacht, bevor es mit dem Krabbeln los ging. Das nennt sich auch irgendwie, mir fällt jetzt der Begriff bloß nicht ein.. irgendwas mit xy-Position..

Das mit dem "Po in die Luft" nennt sich Bärenstand, das ist wichtig für die Balance..

Du wirst sehen, er wird jetzt immer mehr und mehr ausprobieren, bis er krabbelt..

LG - Lucie mit Nick (*29.05.09)

hallo,
da bin ich mal gespannt.

hab mir schon sorgen gemacht,weil er sich mit gut 4 monaten auf den bauch gedreht hat und das wars dann.aber auf dem boden liegen fand er doof.hatte ihn also immer auf dem arm.

im januar hat er sich einmal zurückt gerollt,aber nur einmal und dann nicht wieder.seit 2 wochen sieht er das rollen und schieben als fortbewegungsmethode an.

hab mir nur gedanken gemacht,weil er zwar auf die knie geht,aber sich nur auch die unterarme stützt.

lg anke mit mia(27.02.07) und mika (29.06.09)

Top Diskussionen anzeigen