Pickel und sehr rauhe Haut im Gesicht - Baby 6 Wochen

Hallo liebe Mami`s,

mein Süßer hat seit drei Tagen total viele kleine, rote Pickelchen im Gesicht und die Haut ist an den Stellen total rauh!!! :-(

Waren am Dienstag bei der Kinderärztin, wegen der Rotavirenschluckimpfung, und da meinte sie, dass die Pickelchen normal sind und ich nichts drauf schmieren soll.

Ich finde aber, dass wird schlimmer und mein Kleiner Spatz tut mir so leid. Tut ihm das vielleicht weh? Er weint immer, wenn wir ihm das Gesichtchen waschen.

Was soll ich denn jetzt bloß machen????

Ansonsten ist er ein ganz liebes, fröhliche und aufgewecktes Mäuschen.

Ganz lieben Dank für Eure Antworten

Cathleen und Mick *21.07.2009

ja das ist normal und tut ihm nicht weh. Nennt sich Babyakne. Hatte meine auch. geht genau so schnell wieder weg wie es gekommen ist. Nix draufschmieren, einfach abwarten.

Ich weiß nicht so genau ob er weint wegen den Pickeln, oder ist Ihm nur das Waschen unangenehm??? Naja, wegen der Pickelchen brauchst dir keine Sorgen zu machen die gehen wieder weg.
Aber die trockene Haut!!! Mein Schatz (10 Wochen) hat seit gut ner Woche auch ganz trockene Bäcken und mein KA hat uns Linola verschrieben. Kannst mal sehen, so unterschiedlich sind die Meinungen.

Vertrau deinem Gefühl und wenn du meinst eincremen zu müssen, schaden tut ne Fettcreme bestimmt nicht.

LG

Hallo,

mein kleiner Mann hatte das auch :-(.
Da er jedoch an einigen Stellen am Körper auch raue Haut hatte, meinte meine Hebi, dass man da ruhig ein bisschen cremen kann. Habe mir dann die Calendula-Gesichtscreme von babylove gekauft und die sowohl am Körper als auch im Gesichtchen angewandt - danach war die Haut gleich viel besser.
Und nun ist sein Gesichtchen und sein Körper babyweich und total knuddelig #verliebt (weiß allerdings nicht, ob das am cremen lag oder ob das einfach so verschwunden ist #kratz).

LG,
incredible mit Julian (5 Monate)

Das ist nicht schlimm süße und tut ihm auch nicht weh. Das kann noch von der Hormonumstellung kommen. Stillst du? Wenn ja Muttermilch drauf und trocknen lassen. Ansonsten gehen die mit der Zeit weg, hatte mein Kleiner auch.

LG
Kathi und Lasse

meine kleine hatte das auch aber es ist nicht besser geworde,die ärztin meinte auch es ist akne aber dann bin ich nach ner woche wieder hin weil es immer schlimmer geworden ist,habe dann ne salbe bekommen und jetzt creme ich sie noch ab und zu mit neuroderm creme ein.jetzt ist alles weg aber sie sah wirklich schlimm aus,wir dachten schon an eine allergie

hatte unser Kleiner auch. Alles voll mit Pickelchen, sogar auf dem Kopf,. Manche waren auch dicker, aber ich habe nichts dran gemacht und nach genau drei Monaten wurde es schlagartig besser und dann wars ganz schnell völlig weg.
Das mit der trockenen Haut ist ne andere Geschichte. Ich kann nur Bad mit Olivenöl empfehlen (ganz einfaches aus dem Supermarkt),,,,,,,,,ABER: Kind erst rein und Haut Wasser aufsaugen lassen, dann Öl dazu, denn wenn das Öl gleich reinkommt, versiegelt das die Haut und die Haut kann keine Feuchtigkeit aufnehmen.
Danach ist die Haut von meinem Kleinen butterweich.

Top Diskussionen anzeigen