Baby muss sich immer sehr anstrengen...

Meine süße hat ja zur zeit die phase das sie schreit beim trinken, meist klemmt nur ein bäuerchen fest, aber oft muss sie auch kackern, dabei streng sie sich immer sehr doll an und schreit dann wieder, bis es in der hose endlich knallt, was kann ich tuen um ihr das zu erleichtern.
massiere öfters ihren bauch, kirschkernkissen geb ich ihr auch. habt ihr nen tipp??

1

Hallo !
Unserer Maus haben wir in jede Flasche 15 Tropfen Sab Simplex gegeben. Abends hat sie dann noch eine kleine Flasche Fenchel-Anis-Kümmel Tee bekommen. Außerdem tut ihr die Babymassage sehr gut. Wenn es mit dem Stuhlgang überhaupt nicht klappen wollte, habe ich einfach Fieber gemessen. Meistens kam dann gleiche eine "Ladung" mit raus. ;-)
Wie alt ist deine Kleine?
Bei uns war es schlagartig nach den 3 Monaten mit den Blähungen vorbei.

Viele Grüße
Amy mit Florentine (morgen 18 Wochen alt)

2

Sie wird 5 Wochen alt und ich stille voll, also kann ich die tropfen nicht mit in die flasche geben. Gibt es da ne andere möglichkeit?

3

Es gibt doch so schnuller wo man medis rein machen.

Ich meine aufjedenfall sowas man gesehn zu haben

Oder du versuchst es einfach mit einen löffel...


Liebe grüße

anna

4

Hallo,

meine Tochter (jetzt 13 Wochen alt) hatte auch sehr stark mit Blähungen etc. zu kämpfen.
Ich habe ihr dann immer den Bauch mit Olivenöl massiert. Das hat wirklich super geholfen.
Davor habe ich auch alles mögliche ausprobiert, sprich Kirschkernkissen, SAB-Simplex (stille auch voll, habe es ihr aber entweder auf einem Löffel gegeben oder mit einer Spritze aufgezogen), Fencheltee etc. Eben das ganze Repertoire;-). Nichts von all dem hat wirklich geholfen bis auf das Olivenöl.

Wünsche Deiner Süßen gute Besserung, falls man das so sagen kann.

LG, Laila

5

hallo

das kenn ich nur zu gut.#schwitz Wir haben Lefax gehabt ist so ähnlich wie Simplex. Das kannst du dir vom Kinderarzt verschreiben lassen. und davon einfach 1-2 Pumpenhübe vor den Stillen direckt in den mund. Schon einen Tag später ging en meiner Maus besser.Auch das Bäuerschen kam schneller und trockner(hatten auch mit den spucken zu tun).
Nach einer Woche liebte sie das zueg so das sie immer wenn die Flasche kam ihr Mündschen weit aufriss.#mampf

Ich wünsch dir viel erfolg.

LG sylva und Lydia 6 mon.

Top Diskussionen anzeigen