Ausschlag oder Neugeborenenakne?

Hallo zusammen,

mein Kleiner (7 Wochen) hat seit einigen Tagen rote Punkte. Erst habe ich sie nur auf der Wange entdeckt. Vorgestern kam der obere Brustbereich dazu und heute sind sie mir auch hinter den Ohren (bzw. in Richtung Hinterkopf) aufgefallen.

Gestern waren wir beim KiA und ich fragte, ob das die Neugeborenenakne sei. Er meinte ja und verschrieb mir eine Kamillensalbe.

Kennt das jemand von euch? Ist das wirklich Akne oder könnte es auch Ausschlag sein? Wenn ja, von was könnte das kommen?

Danke schon mal für eure Antworten.

Viele Grüße,
Lexa

1

Hallo Lexa,

Neugeborenenakne haben die meisten Babys, da sie auch eine Hormonumstellung nach der Geburt durchmachen. Manche habe sie sehr stark - mit Eiterpickelchen - und manche nur einzelne Pickel.

Du kannst sie mit der Salbe vom KiA eincremen, meistens gehen sie sogar von alleine wieder weg. Dies kann aber auch 2-3 Wochen dauern.
Wenn die Haut ganz trocken wird und schuppt und die Pickelchen auch am Rest des Körpers auftreten, würde ich den KiA nochmal fragen. Dies könnte dann Richtung Ausschlag oder Neurodermitis gehen. Manche Baby haben auch einfach eine sehr empfindliche Haut.

Liebe Grüße,

Katrin

2

Hallo Katrin,

#danke für deine Antwort. Dann werde ich mich mal etwas in Geduld üben.

Vg Lexa

3

juhu

stillst du?
falls ja: achte mal darauf, ob dein winzling auf irgendein lebensmittel, welches du konsumierst, reagiert.
bei meiner maus sind milchprodukte gaaaanz böse!

lg

4

Puh, das könnte ja schwierig werden herauszufinden.

Habe eigentlich nichts besonderes gegessen - auch Milchprodukte habe ich von Anfang an gegessen.

Was könnte es denn noch sein?

Danke und vg Lexa

5

ich habe auch stets milch konsumiert und es schien keine probleme zu geben. aber irgendwann, ich glaub jarenka war ca 4 wochen alt, kam ein pickel nach dem anderen, bis das gesicht fast ganz rot und trocken war.
nachdem ich meinen milchkonsum eingestellt habe wurde es schlagartig besser.
meine hebamme meinte, dass solch eine allergische reaktion "aufsteigend" ist, also nach und nach um sich greift.

vlt. einfach ausprobieren und also immer mal EIN bestimmtes lebensmittel (gewürz, mehlsorte, allg. tier. eiweiße, obst, ... ) weglassen.

aber womöglich hat dein kleiner mann ja wirklch "nur" eine neugeborenen akne.
ich drück dir die daumen!

lg

weitere Kommentare laden
7

Hallo,

besorge Dir in der Apotheke die Pflegecreme "Ultraphil" (wird angerührt), rezeptfrei. Bei Alexander war der hässliche Ausschlag innerhalb weniger Tage gut!

Hilft übrigens auch bei Erwachsenen gegen Pickel!

LG Martina

Top Diskussionen anzeigen