Tragesysteme - braucht man da im Winter Tragejacken für?

Hallo,

stimmt es, dass wenn man den Manduca o. so hat, Tragejacken braucht, weil das Baby m. Jacke nicht rein passt bzw es so oder so zu kalt f. das Kind ist ohne Tragejacke? Ich frage, weil ich mir jetzt ein Testpaket hab zukommen lassen. Aber ich kauf doch nicht so ne teure Jacke, wenn ich nicht mal weiss, ob ich es wirklich so machen will?! Und darf ich so m. Baby dann nicht raus, weils zu kalt ist?! Wie macht Ihr das? Wenn Jacke, woher kriegt man die? Gibts für jeden Tragesack eine extra Jacke?

Danke und LG Sun

1

hi,

ich hab zwar keinen Manduca, aber wenn ich Kyra im TT habe, ziehe ich meine "Schwangerschaftsjacke" an.
Da passen wir beide rein.
ne extra Tragejacke würde ich nicht kaufen...
aber im WSV sind doch jetzt viele Jacken runter gesetzt, vielleicht findest du da eine, wo ihr beide reinpasst.

lg
Sunny

2

also ich ziehe meinem kleinem bei der kälte den Schneeanzug an und setze ihn in den Bondolilno oder manduca ÜBER meine Winter Jacke an. Hab mir auch nix extra gekauft.

3

Hi!!

Also ich mache es auch so, dass ich meine normale Jacke anziehe, Charlotte dann einen Schnneanzug und das wars... Ihr ist immer schön warm... bis jetzt.. und wir hatten ja schon unter 0°.. also denke ich, dass es so reicht...

Finde dass man nicht UMBEDINGT so eine Jacke braucht... Gut, wenn man das Geld hat, dann bitte, aber ich habs nicht und es klappt wie schon gesagt auch so gut...

Liebe Grüße, Miriam und Charlotte (*22.07.08)

4

gibt als zwischenlösung auch cover für die trage siehe:

http://www.tragemaus.de/tragemaus-p3494h124s126-MaM-Trage-Cover-Delu.html

5

Hi Sun,

nein es gibt nicht für jedes Tragesystem eine extra Jacke ;-) sondern ein paar Tragejacken sowie Tragecover unterschiedlicher Hersteller (MAM, Hoppediz, Didymos).

Ich persönlich rate immer Babys im ersten Lebensjahr bzw. so lange sie unterwegs noch nicht laufen UNTER der Jacke am Körper zu tragen. Auf diese Weise ist selbst bei starker Kälte ein ausreichender Wärmeaustausch mit der Mutter gegeben. Zudem finde ich den Tragekomfort viel höher (vor allem mit Tragetuch), wenn Tragling und Tragende möglichst nah beieinander sind und nicht durch diverse beschichtete und gefütterte Jacken "getrennt" sind.

Wenn du noch mehr Babys planst lohnt sich eine Tragejacke auf jeden Fall, vor allem da man fast alle Tragejacken auch ohne Trageeinsatz d.h. ohne Tragling nutzen kann und das Geld somit nicht vollkommen verloren ist.
Da dein Baby kein Winzling mehr ist mussst du entscheiden, ob du noch mal Geld in eine Jacke investieren ist. Die MAM Deluxe ist vom Preis-Leistungs-Verhältnis extrem gut (Achtung fällt sehr groß aus!).
Ansonsten wäre ein Tragecover eine Alternative. Oder eine große Jacke von deinem Partner oder ein günstiger Fleece aus dem "WSV".

Wenn es so kalt wie jetzt ist und du über deiner Jacke tragen möchtest dann würde ich dem Baby unbedingt als unterste Schichte (Schur)Wolle anziehen (Leibchen/Body/Strumpfhose/Stulpen/Stiefelchen/etc.).

Ich habe meine Kinder nur getragen ... auch durch den Winter. Beim ersten Kind hatte ich einen alten billigen Fleece in den hinten ein Loch für den Kopf reingeschnitten wurde. Bzw. als sie Mini waren trug ich sie vorm Bauch in einer großen Jacke. Beim zweiten Kind ließ ich mir einen Poncho nähen ... schwärm ... der war ziemlich hässlich ... aber das Material ... innen Baumwollplüsch, außen gewalkte Wolle ... NIEMALS haben wir darin gefroren ... ich bin zum Teil nur mit Shirt raus, genauso die Kleine und habe den Poncho drüber gezogen, das war schon praktisch ... probiere doch mal die Möglichkeiten (gedanklich) durch. Vielleicht findest du in deiner Nähe auch eine Trageberaterin (die evtl. die Tragehilfe sogar vertreibt) und die einzelnen Möglichkeiten vor Ort zum Testen hat. Trageberaterinnen findest du bei der Trageschule Dresden und bei Clauwi auf den Seiten.

Viel Spass beim Tragen ... so ein Baby ist schon eine praktische "Heizung".

7

geht eine größere jacke überhaupt, wenn ich das baby auf dem rücken tragen möchte oder geht das gar nicht erst, weil das kind evtl gar nicht so hoch rausragt?!

8

Wenn du das Baby auf dem Rücken tragen willst geht dies nicht! Außer du trägst einen Poncho mit einer sehr großen Öffnung und trägst das Kind mit dem Tragetuch in der Känguruhweise!

Aber du kannst wirklich mal im C&A nach einem Fleece gucken, dann schneidest du mit der Schere 10-15cm unter deinem Halsansatz (also ca. zwischen deinen Schulterblättern) ein waagerechten Schnitt von ca. 20cm. Fleece franst nicht aus, du brauchst noch nicht mal umnähen. Durch diesen Schlitz guckt dann der Kopf deines Babys.
Ich persönlich finde diese Variante besser, als das Baby mit einem Tragecover auf dem Rücken zu haben ... ich finde es unangenehm Babys auf einer beschichteten Jacke zu tragen ... in diesem Zustand kann kein Wärmeaustausch stattfinden ... wenn Babys zu Kleinkindern werden und öfters unterwegs laufen ist dies was anderes.
Aber meine Kleine (2,9 jahre) will bei starken Minusgraden nicht laufen, wenn ich mit der Großen jetzt mal laufen gehen werde, dann werde ich die Kleine unter die Tragejacke nehmen ... eigentlich trage ich sie fast gar nicht mehr und sie läuft schon ewig alles ... aber bei der Kälte ist mir das zu viel gejammer, sie ist eine Frostbeule und dann kommt sie dort drunter, da hat sie es wirklich warm.

Lass dich durch die scheinbaren "Zubehörumstände" beim winterlichen Tragen bitte nicht abschrecken ... es ist wunderschön zu tragen, vor allem bei diesem Wetter.
Hast du denn schon ein Tragesystem?

LG

weiteren Kommentar laden
6

Hallo Sun,

Du kannst natürlich über der Jacke tragen, aber viel wärmer hat es Dein Kleines, wenn Du es mit unter der Jacke trägst. Dann kannst Du auch die normale Kleidung anlassen.

Zum Tragen unter der Jacke gibt es mehrere Möglichkeiten:
1: Du nimmst eine Winterjacke (ev. von Deinem Mann), die Du noch über Deinem Kleinen geschlossen bekommst.
2: Du vergrößerst Deine Winterjacke mit einem passenden Reißverschluss und setzt ein Stück Fleece dazwischen.
3: Du kaufst Dir eine Tragejacke (eine die Dir gefällt, die sind nicht auf eine Trage spezialisiert).

Bei 1 und 2 solltest Du den offenen Bereich zwischen Dir und Deinem Kleinen mit einem Schal schließen.

LG
Romilly

Top Diskussionen anzeigen