faules Baby oder was ist das????

Hi Ihr lieben...

Hab da mal ne Frage...
Weiß es nicht einzuorden.
Ist unser dicker faul und spät dran oder muss ich mir Sorgen machen??

Zum Thema:
Ole ist nun 2 Monate, reagiert so gut wie gar nicht auf Grimassen, Laute oder Geräusche im Umfeld.

Das ist uns heut aber erst so richtig bewust geworden, da gleichalterige Baby`s reagieren...
Hab Angst das er Schwerhörig oder Taub sein könnte...


Selbst wenn wir neben seinem Ohr schnipsen reagiert er nicht! Zuckt nicht, schaut nicht #kratz#heul

Er lacht auch äußerst selten, fast nie und babbelt nur vor sich hin wenn keiner von uns in der Nähe ist #schmoll

Kennt Ihr das, oder wie weit sind Eure in dem Alter (gewesen)???

Danke und liebe Grüße

Jemale

1

ein zwei monate altes baby ist faul????? #kratz#klatsch
soorrryyyy aber naja

2

Ja entschuldige die Frage, ich scheine wohl Unterbelichtet....

Oft schon habe ich gehört das Jungs "fauler" sind und mit allem was später anfangen.
Aber das liegt dann wohl auch an Aussagen unterbelichteter Leute.

Mein Fehler eine solch blöde Frage hier zu stellen!
SORRY

3

hallo
also meine tochter hat in dem alter auch kaum auf was reagiert, das vorsichinbrabbeln macht sie auch erst seitdem sie 8 monate alt ist.
hat dein baby im kh nach der geburt kein hörscreening bekommen?
falls du dir große sorgen machst dann frag deinen kinderarzt spätestens wenn du die nächste u-untersuchung hast.
aber ich würde das ganze erstnochmal bissl beobachen und mir da eher wenig kopf zu machen...dein baby ist erst seit 2 monaten auf der welt, das ist noch eingewöhnungsphase, bewusstes lachen kommt da auch meist erst später auf...lass dich da nicht verunsichern, jedes baby hat seinen eigenen rhythmus und seine eigenen entwicklungsgeschwindigkeit, das sollte man gelassen sehen und solange der kinderarzt mit deinem baby zufrieden ist solltest du dir keinen stress machen
lg meli mit jools

6

Hallo,

nein, ein Hörscreening wurde nicht vorgenommen.

Mein Mann hatte eine Oma die Taub war.
Das ist ja das was mich so verunsichert.
Das wusste ich aber lang nicht weil ich seine Oma nicht kannte und das Thema kam nun erst auf weil wir uns wunderten und ich ihn fragte.

LG

8

na dann ist es verständlich, dass du dir da mehr sorgen machst..wie gesagt geh zum kinderarzt und lass es abklären, dann weisst du was sache ist
lg melinda

weitere Kommentare laden
4

hm, das hört sich jetzt fies an aber hast du mal was fallen lassen? meine tochter hat auf schnipsen auch nicht reagiert am anfang aber wenn was runter gefallen ist (omi ist manchmal was tollpatschig) dann ist sie zusammen gezuckt.

ich bin mir nicht einmal sicher ob sie sich bereits mit 2 monaten den geräuschen zugewand hat #gruebel ist jetzt auch egal. mit 2 monaten hat meine tochter jedenfalls entweder gegessen, die windeln voll gemacht, geschrien dank der koliken, geschlafen und sich alles angesehen (soweit sie sehen konnte).

mach dir mal keinen kopf, die kleinen entwickeln sich schon, die können garnicht anders. in ihnen spielt sich ein programm ab das genau weiß wann was gebraucht wird und wann sich wann zu entwickeln hat :-)

5

Hallo, was verlangst du denn von deinem Kind?
Dein Kleiner ist nicht faul, er ist nur 2 Monate alt ;-)

lg

7

Sorry hatte nicht richtig gelesen, vergiss mein erstes Posting.

Wenn du wirklich bedenken hast dann frag dein kiA, warum wurde denn kein Hörscreening gemacht? Ich dachte das wäre Standart #kratz

lg

9

Normal bin ich auch nicht ängstlich, nur dank des Babybooms sind sehr viele gleichaltrige Baby s in unserem unmittelbarem Umfeld und die scheinen alle weiter zu sein.
Bzw reagieren schön, ziehen schon schüppchen oder grinsen einen an wenn man sie anspricht oder anschaut und lacht, dass alles macht unser dicker nicht.

Nur schlafen, futtern und Windel füllen ist ja nicht mehr, mit 2 Monaten... Er hat schon ordentliche Wachphasen, gern mal gute 2 Stunden wo er intensiv bespaßt werden will, was auch ein Ergebniss der Verwöhnung ist #schein

LG

weitere Kommentare laden
11

Hast du im Kh keinen hoer test gemacht bekommen???

Lg Martina

13

Hi,

bei der U3 ist aufgefallen das es nach der Geurt und bei der U2 nicht gemacht wurde.

Wie gesagt, ich sollte dann nachträglich mit ihm auf die Kinderstation und einen machen lassen aber das Gerät ist kaputt und war eine Woche später noch immer zur Reparatur #gruebel

14

Das mit dem Hören würde ich auch abklären lassen. Aber ihr schnipst doch hoffentlich nicht direkt vor seinem Ohr rum #schock, mach das mal bei Dir, wie laut das sein kann! Meine Mutter nimmt unseren Kleinen auch immer an die Schulter und redet normal laut weiter, da könnte ich sie immer schütteln :-[

Was das Lachen und vor sich hinbrabbeln angeht, ist unser auch mit 8 Wochen soweit gewesen wie Dein Kleiner, so richtig Freude kommt bei ihm erst auf, wenn er uns sieht, seit er 10, 11 Wochen alt ist.

LG und alles Gute für die kleenen Ohren! #klee

17

Naja, sind beim Schnipsen so 10 cm von den Ohren entfernt.

Aber sind die Topschnipser ;-)

Am Freitag wird er 10 Wochen. Also bleibt nur hoffen das es bald los geht.

19

"Meine Mutter nimmt unseren Kleinen auch immer an die Schulter und redet normal laut weiter, da könnte ich sie immer schütteln."

#kratz Wer tut das nicht? Flüsterst du dann immer?

weitere Kommentare laden
18

Ich würde den Hörtest für Neugeborene auf alle Fälle noch mal machen lassen. Gerade wenn in Eurer Familiengeschichte so was auftauchte.

Denn, wenn der Fall, ist es wichtig, so früh wie möglich mit einer Therapie zu beginnen.

Ich drücke Euch die Daumen, dass es nicht der Fall ist!

#liebdrueck, Janette

22

Also ich finde das Verhalten deines Babys ungewöhnlich, und würde das auf jeden Fall schnellstens abklären lassen. Meine Tochter ist auch gerade zwar Monate alt und reagiert sehr auf Geräusche. Man kann auch erkennen, dass sie sie Geräuschquellen ortet. Und sie "singt" mit, wenn ich ihr was vorsinge, brabbelt mit mir und ihren Spielzeugen usw...beim Kinderarzt gab es ein Heftchen zur Überprüfung der Hörfähigkeit, der kann man auch entnehmen, welche Reaktionen ein Baby zeigt, wenn es normal hört, und man sollte es auf jeden Fall frühzeitig mit dem Kinderarzt besprechen, wenn das Baby in irgendweiner Weise auffällig (wenig) reagiert. Denn wenn dein Baby schlecht hört, wird es sich insgesamt wegen fehlenden "Inputs" weniger gut weiter entwickeln können, wenn man ihm nicht hilft und wenn man es nicht entsprechend fördert. Es kann ja ohne weiteres sein, dass ales ok ist, aber ich würde zur Sicherheit einen Termin beim Doc machen.
LG Daniela

Top Diskussionen anzeigen