fencheltee gegen pupsen??

hallo,
ich habe eine frage..mein kleiner, 10 wochen alt pupst unheimlich oft und viel;-) hat aber keine bauchschmerzen..er trinkt nur die milchnahrung, die 1er hipp bio. soll ich ihm fencheltee anbieten? hilft das gegen dieses ständige pupsen?
liebe grüsse

1

Hi,

ich habe meiner Kleinen Fencheltee angeboten. Aber eher, weil sie Bauchweh hatte und nix raus kam. Der Tee hat dafuer gesorgt, dass sie die Luft raus lassen konnte. Wenn Deiner damit kein Problem hat, seh ich an sich auch keinen Grund, ihm Tee zu geben.
Ich weiss allerdings nicht, wie das mit Flaschennahrung und Tee ist. Ob das vielleicht eh empfohlen wird... Ich stille.

LG
Barbara

3

hmm, ich habe schon ein paar mal versucht ihm den fencheltee zu geben..er hasst ihn ehrlich gesagt, aber meine mutter und schwiegermutter sind der meinung ein baby muss mal was anderes ausser milchnahrung trinken..soll ich ihn zwingen?? er spuckt es eh raus..

5

Hallo

hör bei solchen Sachen bloß nicht auf deine (Schwieger)Mutter, sonst hat der kleine Mann in zwei Wochen den ersten Keks in der Hand (alles schon erlebt), weil er endlich was "richtiges" Essen muß.

LG
qrupa

2

hi,

fencheltee = pupstee!

wenn dein kind die luft rauslassen kann und keine bauchschmerzen hat, gibt es keinen grund für tee ;-)

lg
sonja

4

fencheltee macht, dass die pupse rauskommen, also wenn dein kleiner bauchweh hätte und die pupse nicht kommen wollen. dann ist zeit für tee, aber solange er pupst freu dich, das kann nämlich auch ganz anders aussehen

6

Hallöchen

Meine Kleine (morgen 3 monate) hat auch viel gepupst hat aber auch zwischen durch deswegen bauchweh :-(

so sagte mir meine KiÄ ich soll es mal mit Lefax versuchen und siehe da wunderbar.

wegen dem tee; Sie hat auch erst ,mit 12 wochen angefangen tee zu trinken ( bäuchelein tee von HIPP) mag sie voll gerne


lg stephi

7

Sei froh, dass er so viel pupst, Pupsen ist gut, denn sie schlucken viel Luft beim Trinken und die muss ja wieder raus, denn wenn sie nicht von allein rauskommt, tut es irgendwann weh! Dass er so viel pupst ist also ganz normal und zeigt,dass sein Verdauungsapparat prima arbeitet!

8

wir geben gegens pupsen auch mal zwischendurch 10 ml fencheltee und ebenfalls abends kümmelzäpfchen

Top Diskussionen anzeigen