tages-struktur - alltag mit baby

wollte mal so in der runde fragen, was ihr so mit euren babys macht. wie sieht eurer tagesablauf aus?
Da mein Baby (8 Monate) in letzter Zeit ziemlich anstrengend bzw. quengelig ist u. Probleme mit dem einschlafen hat, wurde mir empfohlen mehr Struktur im Tagesablauf einzubringen. Wollte mir jetzt so einigie wertvolle Tipps einholen.

Vielen Dank an Euch allen
lg
Ganda

1

Hallo!

Mein kleiner ist 6 1/2 Monate, der ist zur Zeit auch super anstrengend, wie deiner. Mir wurde gesagt, dass das ne Phase sein soll. Hoffentlich. Allerdings muss ich auch sagen, dass er gerade dabei ist, zu robben. Naja er probiert es wenigstens, weil er das nicht schafft, schreit er. Er will endecken und schafft es nicht alleine:)

Tagesablauf ist bei uns unterschiedlich.
Wichtig ist unser Frühstück. Erst bekommt er dann geht er in die Wippe, dann bin ich dran. Danach ist Babypflege dran. Dann auf die Decke und spielen - ist ja nicht so lange- dann Hochstuhl, Mama macht Haushalt.

Um 10 Uhr ist Bettzeit. Sein Schlafzeiten halte ich immer ein, das ist super wichtig bei ihm, sonst schreit er nur noch.

Danach gehen wir eigentlich immer raus-Einkaufen-spazieren etc.

Mittagessen- wieder spielen -wieder schlafen.
Dann ist auch schon der Papa da, dann gehen wir meistens noch ne große runde mit ihm.

LG Aylamaus

2

Hallo,

also Hannah ist 7,5 Monate. Wenn wir daheim sind sieht es so aus:

08.00 Uhr aufstehen
08.30 Uhr Milch
spielen, einkaufen, Gassi gehen o.ä.
11.20 Uhr Mittag
11.45 Uhr Schlafen
ca. 14.30 Uhr Obstglas
17.00 Uhr Milch
18.00 Uhr Gassi gehen
19.00 Uhr umziehen, Milch
19.30 Uhr Bett

Das ganze sieht zwischen Mo-Do anders aus wenn sie in die Krippe geht

08.00 Uhr aufstehen
08.30 Uhr Milch
09.30 Uhr Krippe
11.20 Uhr Mittag
12.00 Uhr schlafen
14.30 Uhr Obst
17.00 Uhr abholen von Mama :-)
17.10 Uhr Milch
18.00 Uhr Gassi gehen
19.00 Uhr umziehen, Milch, Bett

Alles ganz fest strukturiert - wenn nicth schläft sie Nachts noch unruhiger als sie es eh schon tut. Man merkt sofort wenn etwas nicth stimmt bzw der Tag anders war.

Wichtig sind feste Zeiten, auch wenn es für Dich total schwer ist.
Unser Leben spielt sich also zwischen Fr-So ab. Da gehen wir Nachmittags in die Stadt, zu Freunden etc..
Ich mußte komplett umorganisieren und lade halt meist Freunde hierher ein.
Die ersten Monate war ich sehr egoistisch und nur unterwegs, jetzt durch die Krippe wird alles knallhart durchgezogen.

lg Maren u Hannah *12.3.08

Top Diskussionen anzeigen