Neues Baby und Katze anschaffen???

Hallo ihr Lieben,

wir haben unser zweites Baby auf dem Weg, der ET/KS Termin ist naechsten Mittwoch.

Unsere Tochter ist jetzt 16,5 Monate alt.

Wir sind vor ueber einem Jahr in unser Haus gezogen und unsere Maus hat reges Interesse an allerlei Tieren - wir leben auf dem Land.
Ab und an sind schonmal die Nachbarskatzen zu Besuch bei uns.
Nun ist meiner Schwester ein kleines Kätzchen zugelaufen, noch sehr jung, gesund und stubenrein, richtig schnuffig.
Und sie hat mich gefragt, ob wir sie haben möchten.

Zu Recht hab ich gedacht, dass es jetzt kein guter Zeitpunkt wäre, weil nächste Woche das Baby kommt.
Hatte meine Schwester gefragt, ob sie die Katze noch ein paar Wochen beherbergen kann, bis wir uns zu viert eingelebt haben.

Was meint ihr, waere das moeglich, oder eher keine so gute Idee? Wo sollte die Katze dann bleiben? Kueche, Wohnzimmer? Ich halt ja nix von Katzen im Schlafzimmer, oder in Betten im Allgemeinen...

Danke fuer Eure Ansichten.

LG aus Irland,
Steffi mit Kira und Kruemel (ET/KS - 4)

1

hallo,

also wir haben auch einen kater. es gibt keinerlei probleme zwischen ihm und unserer tochter (7monate). Sie findet ihn toll ud mag ihn immer gerne anfassen, aber natürlich ist sie noch etwas grob :)

Natrlich sind die beiden nie allein zusammen und er darf auch nicht in ihr bettchen, was er anstandslos akzeptiert hat. da die katze bei euch ja auch neu ist , könnt ich ja ein paar regeln glech aufstellen. ich denke, die aktze kann das schon "verstehen". Du musst dich evtl. nur darauf einstellen, ass die katze natürlich gerad am amfnag auch ein wenig "Erziehung" brauch. ist halt die frage, ob du dafür Lust und laune hats, wenn du grad deinen zwerg bekommen hast.

Ich persönlich fände es aber ok, baby und Katze.

Top Diskussionen anzeigen