Maxi Cosi bald zu klein! An die mamis mit großen schweren Babys

Hallo zusammen,


meine Maus ist mit ihren 3 Monaten recht groß ca 65cm und dementsprechend auch schwer ca. 8 kg!! Ich sehe schon das ca. 4 cm fehlen dann guckt sie mit dem Kopf über den Maxi Cosi hinaus! Was mache ich wenn das passiert und sie noch nicht sitzen kann? Sie sieht ja jetzt schon mega reingequetscht aus im Maxi Cosi :-(!

Kennt das jemand??

lg

1

Man sagt ja zugelassen bis 13 Kilo und wenn sie jetzt schon 8 kg ca. wiegt (was sorry sehr schwer ist für 3 Moante;-) ) dann hat sie ja auch nicht mehr viel. Da musst du dir einen neuen Kindersitz mit Einlage für Baby kaufen. Das gibt es musst einfach in einem Laden wo du kaufen möchtest dich beraten lassen.

Ganz viel Glück nadine

2

ich weiß, dass das schwer is für 3 moante, aber für die größe ist das nun wiederum auch ok finde ich

3

Uns gehts da ähnlich, sobald unsere Kleine 13 kg hat oder mit dem Kopf über den Maxi Cosi raus guckt. kaufen wir einen neuen!!!

4

wie alt ist eure kleine??

5

Hallo,

wir hatten ein ähnliches Problem.

Unser wog mit 7 Monaten 9 Kg und war an die 70 cm.
Er passte weder von grösse noch Breite in die Schale.

Mit 8 Monaten haben wir einen Gruppe 1 Sitz gekauft (Maxi Cosi Priorifix).

Vor 8 Monaten würde ich das Kinder aber aug KEINEN Fall umdrehen.

Wenn es mit dem MC ganicht mehr geht, solltet Ihr einen Grupp 0+/1 Sitz kaufen. Die fahren bis 13 Kg rückwärts und ab 10 Kg Vorwärts. Die gibt es allerdings nicht mit Isofix (was uns sehr wichtig war, deswegen haben wir gewartet).
Die Gruppe 1, also die Kindersitze die nur Vorwärts fahren sind erst ab 9 Kg und 9 Monaten erlaubt.

LG
Alexa

6

Hallo,

ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass Deine Kleine nicht mehr in den Maxi Cosi paßt. Ich kenne Kinder, die mit einem Jahr da noch drin sitzen und die sind wesentlich größer als 65 cm!#kratz
Meine, auch sehr große Tochter, ist mit 9 Monaten "umgezogen".

Am WE mußte ich meine Süße auch in einen Maxi Cosi stecken, da wir eine kurze Strecke mit dem Auto von Freunden unterwegs waren. Sie ist ca. 83cm groß und wiegt 11,5 Kilo. Die Füße hingen drüber, aber der Kopf nicht. War zwar eng, aber sie paßte rein.

Vielleicht versuchst Du mal, sie mit einem Fußsack reinzulegen, anstatt sie in dicke Klamotten zu packen. Das macht vielleicht auch etwas aus. Empfehlen kann ich da den Mucki von Odenwälder.

Viele Grüße,
Jessi + Marlene (13,5 Monate)

9

jeder sagt zu ner babyschale maxi cosi - evtl. hat sie ein model welches etwas kleiner ausfällt -

adac und stiftung warentest haben da mal nen bericht gebracht - wie groß die "größenunterschiede" bei den schalen sind...

echt extrem....

11

maxi cosi city hab ich

weitere Kommentare laden
7

Hallo!

Uns geht es da genau so!!
Mein kleiner Brummer kamschon mit 58 cm und 4650 Gramm zu Welt.
Inzwsichen ist er 14 Wochen alt und wiegt knapp über 8 kg und ist 71 cm lang!!!
Unser Maxi Cosi reicht auch nicht mehr ewig. Aber sie dürfen wirklich nicht mer drin sitzen, wenn der Kopf oder die Füße rübergucken! Wenn die Beine zu lang sind, und bei einem Unfall der Sitz nach hinten klappt (wie es ja vorgesehen ist!), dann berchen die Beine!!!!!!!

Aber ein paar Monate wird es ja noch reichen, ich denke bei dir auch! Und wir hoffen einfach mal, dass sie bis dahin auch sitzen können!! Groß und schwer bedeutet ja meist auch "stark". Kann also gut sein, dass sie in ein paar Monaten keine Probleme haben, in dem nächst größeren Sitz zu sitzen!

Lieben Gruß
Kathy

13

Die Beine dürfen sehr wohl drüber stehen! Wo hast du den das gehört#kratz.
Nur der Kopf nicht, da hast du recht.

Lg

17

3 1/2 Monate und 71cm?!?! Glaub ich irgendwie nicht

Meiner ist 11 Monate und 73cm groß.

8

Hi,

also mit 3-4 monaten würde ich nie nie niemals ein baby in nen sitz setzten.

mein sohn ist auch nicht gerade leicht - 10 kg und ist 7 monate alt.

er bleibt solange drin wie es geht.

arbeite bei einer firma die sitze herstellt - immer wieder kommen da zeitungen .... testberichte etc.... und es gibt wirklich schlimme unfälle nur weil die babies zu früh in nen sitz gesetzt werden.

sie sollten - am besten sitzen oder zumindest genug kraft im nacken und rücken haben um bei nem unfall (kann ja immer passieren) zu überleben.

so viele todesfälle und auch schwere verletzungen nur weil die kleinen zu früh in nen sitz gesetzt werden.

also bitte - den kleinen keine winterjacke anziehen und so lange wie möglich in der schale lassen.

grüße petra

10

Lass Dich doch nicht so verrückt machen.
Deine Tochter mag zu den "Großen" unter den Baby's gehören, aber sie ist trotzem noch im Normalbereich.
Und sie ist auch nicht zu dick und wird auch bestimmt nicht "noch dicker" wenn Du Ihr vor Ende des 6. Monats Gläschen gibst ;-)

Mein Sohn hatte bei der U4 (da war er noch nicht mal ganz 3 Monate) 63,5cm und 7590 Gramm.

Heute ist er 5,5 Monate und wiegt etwas mehr als 9 kg und ist ca. 70cm groß.

Wir haben einen Römer Baby safe Plus und Dominic hat bestimmt noch 4cm nach oben hin Platz. Er passt da noch wunderbar rein und wird es auch sicher noch bis er für einen größeren Sitz geeignet ist.

Mach Dir doch nicht solche Sorgen und vorallem lass Dich nicht von anderer Leute kluger Ratschläge verunsichern. #liebdrueck

LG Krüml

12

dank dir :-)

18

ähm, 8 kg mit 3 Monaten ist etwas heftig, oder? Meine Kleine ist jetzt fast 2 Jahre alt und wiegt knappe 11 kg.

Wahrscheinlich musst du früher auf den nächsten Sitz umsteigen wenn sie dann schon keinen Platz mehr hat.

20

Warum ist das denn heftig, Macht sie doch nicht noch mehr verrückt, als sie es eh schon gemacht wird!

Unser Sohn wog mit 13 Wochen auch über 7kg und jetzt mit 10,5 Monaten sind wir bei 11,3kg. Er ist in der Perzentilkurve immer noch im oberen Normbereich, alles bestens......

In MC passt er immer noch!

19

Hallo,

das mit den 4 cm glaube ich nicht! Mika-Finn ist 76 cm groß und hat noch eben diese 4 cm.

Ich würde das mal richtig messen und nicht schätzen.

Ausserdem wächst Deine Kleine in den nächsten paar Monaten in alle Richtungen wieder anders, so dass sich das auch wieder ausgleicht.

LG Nicole

Top Diskussionen anzeigen