was noch tun bei windelpilz?

Hallo zusammen,

meine Maus hat seit einer Woche nen fiesen Ausschlag im Windelbereich, der unterm Bauchnabel anfängt und bis hinten zu den Popobacken geht :-[. War mit ihr am Freitag beim Arzt und er meinte es sei vermutlich Pilz. Nun haben wir die Salbe Mykoderm bekommen und ich tu die auch fleißig drauf, aber es wird nicht wirklich besser... :-( ich wechsle die Windel alle 2 Std. und laß sie frei strampeln und wasche nur mit Wasser ab.

Hat jemand noch ein paar Tipps und kann mir sagen wie lange sowas dauern kann?

Es sieht auch seit ein paar Tagen etwas anders aus der Ausschlag. Nun sind die Stellen, die kreisförmig rot sind so leicht trocken, dass die Haut ein bißchen sich pellt.

Ich hoffe dass es bald wieder besser wird!!!!

#danke für jeden Tipp!

Lg,
barriga79 mit Liara #schrei

1

Einen Pilz wird man nicht so schnell wieder los.

Ich würde die Salbe weiter anwenden, auch noch Tage nachdem es schon wieder Ok aussieht. Dann nur mit Wasser reinigen, trocken fönen (niemals gesunde Haut fönen, das trocknet zu sehr aus). Evtl. sollte man das Ganze mal mit Natriumpermanganat behandeln.

Du kannst auch zusätzlich mal Heilwolle probieren.

2

Wir waren wegen den selben problem beim kia der hat uns die Candio-Hermal soft -paste und einen Badezusatz (tannosynnth) verschrieben.

Inerhalb con 2-3 tagen war alles abgeheilt.
Und mit Inotyol wund salbe soll ma sonst weiter schmieren wens wieder rot wird.
Lg Kathi+Fabio 8 monate

3

und feuchtücher soll ma nur mehr unterwegs nehmen.

Top Diskussionen anzeigen