Extremes Wachstum

Hallo,
unser Kleiner ist nun 6 Monate jung. Beim KA heute lagen seine Daten bei 11,1 kg und 74 cm. KU 47 cm.
Er lag schon immer sehr hoch und der KA meinte: Kein Problem. Sieht gut proportioniert aus, ist quietschvergnügt und liegt optimal in seiner motorischen und geisigen Entwicklung. Tja, nun meinte er heute, dass wir zum Spezialisten sollten, um seine Hormone etc. checken zu lassen. Hat hier jemand ähnliches erlebt? Würde mich interessieren, was die Ursache sein kann. Ach ja, er wird noch gestillt und bekommt mittags Gemüse-Kartoffelbrei. Davon ißt er ca. 90 g und seit einer Woche GOB. Haben schon Ernährungsprotokoll geschrieben. Daran kann es definitiv nicht liegen. Bin jetzt wirklich ratlos und voller Sorge:-(

1

hi
mein kleiner ist gerdae ein mal 3 halb monate alt ind er ist schon 70 cm groß! wir waren dit tage bei der u4 und der arzt meint es ist alles in ordnung!
also wird bei der auch alles gut sein oder meinte er das gewicht?

2

Er meinte wohl das gesamte Wachstum. Also Größe, Gewicht etc. Bei unserem Kleinen geht alles so rasant schnell. Seine ersten Zähne kamen mit drei Monaten. Seine Haare sind schon ca. 10 bis 11 cm lang(könnte ihm schon einen Zopf machen) Nägel können wir alle drei bis vier Tage schneiden usw. Keine Ahnung ob das alles zusammen hängt.

3

Hi,

mach Dir erstmal keine Sorgen. Mein Kleiner war mit 6 Monaten bei der U5 73cm gross, ok er war ne Ecke leichter als Deiner 8830g. Das die Fingernägel andauernd geschnitten werden müssen legt sich bald war bei uns auch so. Mittlerweile reicht einmal die Woche :-).

Ich würde mir erstmal keine Gedanken machen. Es gibt Kinder die wachsen unheimlich schnell und machen dann irgendwann ne Pause und andere wachsen halt gleichmässig und langsamer. Das hatte auch der Arzt zu meiner Schwester gesagt da die Kleine auch unheimlich gross ist für ein Mädel :-).

Achja , das Gewicht geht ganz schnell runter sobald er anfängt zu robben, krabbeln etc.

Finde die Aussage des Kia ein wenig seltsam muss ich gestehen. Besuch einfach mal so nen Spezialisten damit Du wieder beruhigt bist :-), denke nicht das er unbedingt was haben muss.

LG
Nicole mit nochbaby Connor :-)

4

Hallo,

es gibt in seltenen Fällen Stoffwechselerkrankungen etc, die dafür verantwortlich sind, dass die Babys groß und schwer sind.
In den meisten Fällen steckt aber nix dahinter, sondern es relativiert sich mit den Monaten wieder...

Lass es checken, dann bist du auf der sicheren Seite, dass nichts krankhaftes dahintersteckt und kannst unbesorgt sein.

Eine Bekannte von mir hat das auch grad hinter sich und es ist alles gut.
Der Kleine wiegt mit 6 Monaten auch 11,4 kg bei 71 cm.
Und ich dachte vorher, meiner wäre propper...;-)

Mach dir keine Sorgen, wird schon alles gut sein.

LG,
Andrea

5

Das beruhigt mich jetzt wirklich. Ist einfach gut zu hören, dass andere Kinder auch so schwer sind.
Danke für die Antworten und aufbauenden Worte.
Werden trotzdem alles einmal checken lassen

Top Diskussionen anzeigen