Wohnt noch jemand im 5. Stock????

Hi Mitmamis,

so sehr ich unsere schnucklige Dachwohnung mag, so sehr hasse ich sie mittlerweile. Mit Kind ist das echt doof..... Wir sind im 5. Stock und das ohne Lift. Den Kinderwagen muss ich am Eingang über 10 Stufen schleppen bis ich erstmal in einem Vorraum bin wo ich ihn abstellen kann... dann kommen aber noch 99 Stufen mit Baby in Tragetasche..... ufzzzz!!!!! Lene ist jetzt fast vier Kilo schwer und ich packs jetzt schon kaum noch...

Hat jemand Tipps wie man das Problem lösen kann??
Wie handhabt ihr das?

Traue mich nicht die Kleine ´nur auf dem Arm hoch und runter zu tragen und unten in den KIWa zu setzen, da ich Angst hab ich stürtze auf den vielen Treppen mit ihr...

Lg STellarjay

1

Ohje du Arme... wohne im 8. Stock, aber Gott sei Dank mit Aufzug, wenn der mal ausfallen sollte, hab ich mehr oder minder ein Problem :-)
Hast Du evtl. einen Tragegurt? Dann könntest Du die Kleine wenigstens "umschnallen" und hättest die Hände frei für evtl. Taschen/Rucksack.
LG

2

Hi,

also wir wohnen im 4Stock und das ist auch kein Sparziegang:-[

Unser Kinderwagen steht bei uns immer im Keller, muss den also auch immer Paar Stufen hochschleppen:-(

Vielleicht kannst du den KiWa immer am Eingang lassen, wenn da Platz ist.

Mein Baby ist noch klein ich Trage in immer in der Kinderwagentragetasche runter.

Aber das Problem löst sich wohl nur wenn wir umziehen:-p

LG

3

hallo!

wir wohnen auch im 5.stock!
wo meine püppi noch so leicht war ging das noch,jetzt mit 8,5kilo wirds immer schwerer und dann kommt noch dazu das ich wieder schwanger bin!
bei 4kilo hab ich sie noch in der tragetasche getragen das ging ganz gut,aber wenns dir zu schwer is dann nehm sie so auf den arm geht einfacher und runterfallen wirst du schon nicht machst du ja auch nich wenns in ner tragetasche is!
mit dem kinderwagen kenn ich auch is echt blöd!
wir werden aber hoffentlich bald umziehen,denn ich finds so anstregend schwanger und kind auf dem arm!

liebe grüße

4

huhu :-)

meine freundin wohnt auch ganz oben im 5.ten und wenn ich bei ihr bin, trage ich die kleine in der tragetasche hoch und zwar sind die henkel so lang, das ich die tasche schultern kann.. anders bekomm ichs auch kaum noch hin..
ansonsten, wie wäre es denn mit ner trage?? da is das gewicht super gut verteilt und schwupps wiegt die maus fast nix mehr ;-)

5

Hallo,
das Problem kenn ich auch. Wir wohnen in einem Haus mit 2 Etagen. Also Paterre wohnt unser Vermieter und wir behausen die beiden anderen Wohnungen (mittlere und obere unterm Dach). Da wir die obere zu unserem Schlafreich erklärt haben, muss ich meine kleine Maus auch jeden Morgen von oben nach unten schleppen. Am Anfang habe ich noch die Babywippe benutzt. Diese war aber so sperrig, dass ich überall angeeckt bin. Also trage ich sie jetzt nur auf dem Arm. Ist allerdings auch nur eine Etage aber trotzdem anstrengend.

In deinem Fall müsstest du ernsthaft über einen Umzug nachdenken. Klar wird dein Kind irgendwann auch laufen können, aber 5 Stockwerke sind dennoch schrecklich viel.

Ansonsten könntet ihr Augen und Ohren offen halten, ob weiter unten evtl. ne Wohnung frei wird. Dann könntet ihr dort einziehen. Oder vielleicht möchte jemand tauschn ???

Nicht wirklich hilfreich, oder ?

Trotzdem liebe Grüße und alles Gute

6

nee im 2.. aber auch das reicht mir mit der schlepperrei:-[

7

Hallo!

Wir haben zwar "nur" 45 Stufen zu laufen, aber ich schreibe trotzdem mal mit ;-)

Ich setze Leo gerne ins Tragtuch (Ring Sling) wenn ich viel zu tragen habe, z.B. nach dem einkaufen. Da rutscht er mir sonst vom Arm. Im Babysafe kann ich ihn schon lange nicht mehr hoch tragen, das ist viel zu schwer.

Vielleicht wäre eine geeignete Tragehilfe ja auch was für Dich?

LG
Petra

(Ich hätte da noch einen BabyBjörn zu verkaufen ... #schein)

Top Diskussionen anzeigen