veränderter Stuhlgang bei Wachstumsschub??

Hallo,

ich habe vor ein paar Tagen schon mal gepostet, weil ich dachte, meine Tochter (fast 5 Monate) hätte Durchfall.
Bin mir da immer noch nicht so sicher.

Flüssig ist es nicht mehr, aber die Farbe hat sich verändert (ist jetzt so grünlich mit Flocken *sorry*). Vorher hat es eher wie Senf (nochmal sorry!) ausgesehn. Dann macht sie plötzlich täglich ca. 3-4 Mal in die Hose, vorher höchstens mal alle 3 Tage.

Ich weiß, dass die Anzahl bei Stillkindern (ist sie) normal ist. Aber kann sich das von einem auf den anderen Tag so verändern.

Sie hat jetzt auch ganz oft einfach nur so nen kleinen Streifen in der Pampers.

Kann das von nem Wachstumsschub sein? Ändert sich dann auch sowas??

Kennt das jemand und kann mich beruhigen?

Danke schon mal
liebe Grüße

1

Hallo Steff,

bei meinem Sohn (auch Stillkind) stellte sich der Stuhl mit ca. 4 Monaten plötzlich um. Vorher machte er einmal in der Woche groß, und ziemlich flüssig. Dann war es plötzlich täglich, bevorzugt morgens, und der Stuhl wurde fester. Ich brachte die Umstellung auch mit einem Wachstumsschub in Verbindung.
Jetzt variiert das so ein bisschen, insbesondere, wenn er mal zur Abwechslung seinen Brei gegessen hat.

Mir ist außerdem aufgefallen, dass am Anfang seine Kopfhaut immer so streng roch, das ist jetzt auch weg. Vielleicht steht das ja auch damit in Verbindung.

LG,

Jenny (mit Marlon, fast 7 Monate alt)

Top Diskussionen anzeigen