Säuglingsakne??????

Hallo,

unsere kleine ist bald 6 Wochen alt und hat seit ca der 2 Woche an den Wangen und manchmal am Kinn richtige kleine Pickelchen.

Die sind erst ganz flach und rötlich, dann werden sie immer erhöht und fest, sind weiß und sehen wie richtige Pickel aus.
Zu beginn waren die Dinger noch flacher. Jetzt hab ich den Eindruck es werden mehr und intensiver. Wenn welche verschwinden, dann kommen neue.

Jetzt bin ich echt etwas #schock.
Ich habe nicht gerade die beste Haut und mein mann hat sog. Mielen.

Kann dass schon vererbt sein?
Oder ist das ne Form von Babyakne die wieder weg geht.
Schaut halt echt nicht grad toll aus.
Jucken oder so tut es unserer Kleinen anscheinend nicht.

Kennt das jemand?

LG
Klopsi

1



keine panik, cedric hat das auch gehabt und ich war auch erst total unsicher. aber das ging von ganz alleine wieder weg und mittlerweile hat er wieder tolle haut im gesicht, nur oben auf der brust und im nacken sind noch ein paar pickelchen. unser schlumpf ist jetzt 8 wochen alt.

lg simone, jonas und cedric

3

Habe auch schon im internet gestöbert. Doch da steht, dass es eigentlich mit 6 Wochen rum sein sollte. Aber die sind ja am Montag schon und bisher ist es ehrer schlimmer geworden. Wann war es denn bei eurem kleinen weg bzw. besser?

2

die Babyakne kann mitunter schon sehr ausgeprägt sein.
ich würde mal davon ausgehen, dass es babyakne ist.

"creme" die Pickelchen mal mit etwas Muttermilch ein, klinkt zwar nicht so lecker, beschleunigt aber die Abheilung immens.


Stephka und Katharina (15.07.2008)

4

Das mit der Muttermilch hab ich auch schon gemacht.

Irgendwie hab ich aber den Eindruck, dass es schlimmer wird.
Heute find ich sind es so viel Pickelchen wie noch nie. Breiten sich immer mehr aus.

Top Diskussionen anzeigen