frage zum Milchschorf bitte hilft mir!

Hallo Mädels,
Neele hat diesen blöden Milchschorf er war schon besser und nun ist er wieder total dolle. Haben nie was dran gemacht, letzte Woche hat Neele sich immer am Kopf gekratzt juckt der so fürchterlich ud macht sie ihn selber wieder schlimmer dadurch???? Was kann man denn da machen??
LG
Bianca & Neele Celine 11 Wochen jung

1

Hi,

um den Milchschorf etwas abzubekommen kannst Du den Kopf z.B. mit Babyöl einschmieren. Einwirken lassen und danach baden und Köpfchen waschen und viel von dem Schorf ist weg :-). Klappt natürlich nur wenn man wie ich einen Zwerg mit kaum Haaren hat.

LG
Nicole

3

Kurze Haare hat sie :-)!
Dann werde ich das mal versuchen!
Juckt es den kleinen Mäusen denn oder entdeckt sie nur Ihre Hände???

6

:-), na dann kann man zumindest nen Teil von dem Zeug runterbekommen.

Ob das juckt kann ich leider nicht so wirklich sagen, also meiner hat nie versucht da dran zugehen. Er hatte nur an einigen Stellen soviel davon deswegen haben wir es weggemacht.

LG
Nicole

2

Hallo Bianca,

wenn es sie wirklich stört und ziemlich dolle ist, versuch mal ihren Kopf mit Saurer Sahne einzureiben, Mütze auf und über Nacht einwirken lassen.

Am nächsten Morgen GUT ausspülen (sonst stinkts :-p), dann sollte einiges runter sein.

Liebe Grüße
Kyrilla

4

Saure Sahne?? Ih das ja eklig, aber wenn es hilft werde ich es mal versuchen so ist es ja auch echt nicht schön!
LG
Bianca

5

hallo,

wenn du stillen solltest, wäre es vielleicht eine möglichkeit, dass du etwas gegessen hast was sie nicht verträgt und das deshalb der milchschorf wieder schlimmer geworden ist. einige Kiä sagen ja, dass milchschorf so eine art atopisches ekzem (neurodermitis) ist. vielleicht juckt es auch deswegen?
ich würde an deiner stelle, wenn es ihr selber doll juckt am besten zum kia fahren als selber etwas auszuprobieren.
wünsche euch alles gute!
lg

8

Hallo,

es gibt in der Apotheke ein Milchschorfgel, das verteilt man am Kopf auf den Milchschorf und dann lässt man es ca. eine halbe Stunde bis Stunde einwirken, dann die Haare des Kindes waschen, dauert aber ein paar Anwendungen bis es komplett weg ist.
Der Milchschorf kann immer wieder kommen egal ob er weg gemacht wurde oder von allein weg geht.

Lg Verena

7

Also ich habe für Stephen von Avene das Milchschorfgel in der Apotheke gekauft. Das finde ich wirklich super.

Schorf geht fast vollständig ab und die Haut hat wieder mehr Luft zum "Atmen".... Schorf kommt allerdings schon wieder, allerdings nicht so heftig.

LG
Steffi

9

Bekomme ich das Gel verschreiben oder muß ich es selber kaufen?? Wenn selber, wie teuer ist es??

10

Hallo!
Ich hatte bei meinen beiden auch dolle mit Milchschorf zu kämpfen. Leider haben die Tips mit dem Öl bei uns nichts gebracht. Der Milchschorf kam immer wieder. Hatte dann damals beim Großen auch hier bei Urbia gelesen, da kam der Tip: Ducray Kelual Emulsion aus der Apotheke. Sieht aus wie Holzleim, riecht auch etwas so... auf dem Kopf verteilen, ca 10 min einwirken lassen und dann mit nem Kamm oder Bürste vorsichtig auskämmen / - bürsten, dann alles auswaschen. Nach 2-3 Tagen das Ganze nochmal... bei uns war es nach 2 Anwendungen weg und kam nicht wieder. Das Mittel gab`s , wie gesagt, in der Apotheke, kostet ca 8-10 Euro...
Würde an Deiner Stelle aber auch erstmal die anderen Vorschläge probieren, vielleicht hilft ja auch das Öl bei euch.
LG grosser-elch

11

Hallo :-)

Mein Sohn ist inzwischen knapp 8 Monate alt. Etwa ab der 6. Woche hatte er auch Milchschorf. Haben auch Einiges probiert (Schwarzen Tee, Babyöl, etc.) Geholfen hat das alles nichts. Unsere Kinderärztin hatte uns irgendwann ein Shampoo von Physiogel (www.physiogel.de) empfohlen, was auch sofort das Erscheinungsbild verbessert hat. Nach nur wenigen Anwendungen war der Schorf ganz weg. Die Produkte gibt es in der Apotheke. Wenn sich deine kleine Maus jedoch am Kopf krazt, könnte es in der Tat damit zusammenhängen, dass sie eine allergische Haut hat. Dies ist bei Babys nichts ungewöhnliches. Würde sie unabhängig von der Meinung des KA beim Hautarzt vorstellen. Es kann ja nicht schaden und du hast Gewissheit. Mach dich nicht verrückt und weiterhin viel Spaß mit dem Sonnenschein.

12

Hallo,

bei meiner Kleinen hat als einzigstes Johanneskrautöl geholfen, gibts in der Apotheke. Sie hatte den Schorf auch ganz sehr und sich wund gekratzt, habe viele Sachen probiert, aber das hat bei uns als einzigstes richtig geholfen.

Gruß, Stella1409

13

Haben um 17 Uhr einen Termin beim KiA ist vielleicht besser wenn die sich das mal anschauen und dann wirds auch nicht so teuer und ich kann gleich noch mal wegen den blöden Flouretten da anhauen weil di emir sagen wollen das die Blähungen damit nicht zusammen hängen müssen Sie aber denn als wir sie genommen haben wurde es wieder sehr schlimm mit den pupsen und den weinen und nach dem absetzen war alles wieder besser!
LG
Bianca

14

mein ultamativer tip der bei uns half.

babyöl schön auf dem kopf verteilen, 10 minuten einwirken lassen. dann mit einem läusekamm vorsichtig runter holen das öl bzw. dann mit milchschorf. haben wir zweimal gemacht und alles war weg.

Top Diskussionen anzeigen