Schamlippenverklebung - Hat jemand Erfahrung damit???

Hallo,

ich war am Freitag mit meiner Tochter bei der U4 und da wurde festgestellt, dass Sie eine Schamlippenverklebung hat.
Ich habe nämlich eine Salbe erhalten, die für Erwachsene ist (Linoladiol).
Meine Hebamme hat gesagt ich solle lieber zu einem Heilpraktiker gehen, da in der Creme Hormone sind.
Hat jemand Erfahrungen damit???
Ich würde mich über eine Rückantwort freuen.

Lg Verena

1

Hallo, meine Tochter hatte zwar keine Schamlippenverklebung, aber es hatte sich ein Häutchen an der Öffnung gebildet und die Gefahr war dass sich Urin im Innern sammelt, weil nicht alles rausläuft. Das hätte dann zu ner Entzündung führen können. Ich habe auch eine Salbe bekommen die ebenfalls für Erwachsene ist, auf Östrogen-Basis, also auch Hormone. Hat super angeschlagen. Brauchte nur
knapp 1 Woche dann war das Häutchen weg. Ist übrigens auch bei der U4 festgestellt worden.
Also ich hab da mal der Ärztin vertraut.

LG Bianca

2

die tochter einer freundin hat das auch, nach der kinderarzt das einfach (bei mehreren u-untersuchunge) aufgerissen hat, ist sie mit der kleinen zu ihrem frauenarzt. der hat ihr auch so eine östrogensalbe aufgeschrieben. der frauenarzt hat auch gesagt, solange das kind im strahl pinkeln kann ist das alles nicht so schlimm. eventuell muss man dann später mal operieren, damit sie normalen geschlechtsverkehr haben kann, aber das wäre jetzt noch quatsch, und das ständig aufreissen wäre für das kind alles andere als gut, nachher verknüft das kind diese schmerzen (das blutet ja auch) mit der schamgegend und das kann ja dann später mal zu problemen führen. das mit der salbe hat gut bei ihr funktioniert. sie musste das allerdings mehrfach machen, weil das das immer mal wieder zugewachsen ist.

3

Hallo,

das hatte meine große auch damals. Hatte dann auch eine Salbe bekommen und bin dann noch mit meiner Schwester die bei Urologen gearbeitet hatte zu ihrem Chef und der hat gsagt, da brauch man nix weiter machen, das geht von ganz alleine weg.

So war es dann auch.

LG Katja mit Eileen 9 J., Elena 6,5 M. und #ei ab morgen 10. SSW

4

Danke für eure schnellen Antworten.
Katja Eileen, du hast aber trotzdem die Creme drauf geschmiert oder nicht??
Herzlichen Glückwünsch zur Schwangerschaft!!!

Lg Verena

6

Ja am anfang habe ich es gemacht und bin dann ja noch mal zum KA und da hieß es immer noch nicht weg. Und bin dann ja zum Urologen und wie gesagt ist alles dann von alleine weg gegangen.

Danke für die Glückwünsche.

5

hallo also bei meiner kleinen wurde das auch festgestellt. habe dann eine Salbe bekommen die eigentlich auch für erwachsene ist. Habe sie ungefähr dreimal oder viermal aufgetragen und die verklebung hat sich gelöst. alles ist wieder gut.

lieben grussssss

Top Diskussionen anzeigen