Unser kinderbett fällt auseinander!Haben es erst ca im märz gekauft!!!

Hallo!

Wir haben für unsere Tochter im Februar oder März#kratzweiß nicht genau#gruebel diesen jahres ein neues Kinderbett von Roba gekauft!es ist total niedlich und eben ein Mädchenbett so wie ich es haben wollte#schein
Nun fällt es aber auseinander#schock
die gitterstäbe von der seite fallen raus sobald sich Alina nur dreht und dran kommt:-[ und als ich gestern nacht die stange wieder reinmachen wollte, löste sich die untere stange von der seite die die stäbe zusammenhalten soll:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[und somit waren gleich fast alle stäbe draußen#aerger
Das Gitterbett fliegt zurück in den Laden wo es herkommt, sowas dürfte doch eigentlich nicht passieren:-[wozu heißen die denn Kinder sicherheitsbett#kratz
kleben tu ich es sicher nicht, es ist ja grad mal ein halbes jahr alt#aergerso ne sch......


Sorry für mein#bla aber der Ärger musste raus#schwitz

lg therese

1

Aus dem Grund bin ich bei roba vorsichtig. Ich habe ein Laufgitter von denen, das ist richtig gut und stabil, aber den Hochstuhl - naja, der ist nix wert.
Mein Kinderbett war richtig teuer. Allerdings haben wir bereits beim Kauf auf Stabilität und nicht Verzierungen geachtet (es ist ein gaanz schlichtes Bett in braun-weiß) - aber man kann daran wackeln und klettern und schieben und es bleibt stabil. Mein Großer nutzt sein bett mittlerweile als Turngerät und springt kopfüber rein - nix passiert.
Also wenn deine Süße erst 8 Monate ist, dann sollte das Bett sofort zurück. Es muß noch vieeeel mehr aushalten können, als ein fast ruhig drinliegendes Kind.

Top Diskussionen anzeigen