Krabbelgruppe?? Anmelden? Kosten??

Hallo zusammen,

ich habe grade gesehen das sich die Örtliche Krabbelgruppe Montags früh immer trifft, da meine kleine Tochter seit einiger Zeit interesse an anderen Kinder zeigt, möchte ich mit ihr nun eine Krabbelgruppe besuchen. Kann ich morgen früh einfach dort hin gehen? Oder muss man sich erst anmelden? Wie schaut es mit den Kosten aus? Zahlt ihr etwas oder sind Krabbelgruppen hier in Deutschland kostenlos?

LG


ll.

1

Hallo,

im Allgemeinen muss man sich anmelden (Krabbel- und Spielgruppen sind im Allgemeinen sehr begehrt und früh voll) und ja, die Kurse kosten was, je nach Stundenzahl und Anbieter.

Gruß,
Julia

2

hallöchen


also unsere krabbelgruppe ist kostenlos,wer was trinken möchte kann in der küche sich was bestellen,oder auch mal einen kleine imbiss zu sich nehmen,zu kleine preisen,das ist aber nicht überall so,sonst kostet es bei uns ín berlin zw.1-3euro je stunde,dann sind meist tee und kekse im preis drin,meist bieten hebammen solche treffen an.


lg.co.

3

Hi,
zwischen kostenlos, ohne große Formalitäten und unverbindlich und so 10-12 Euro pro Stunde und nur mit Voranmeldung und Vorkasse gibt es so praktisch die komplette Spannweite.

Was es bei Euch ist kann zumindest ich dir nicht sagen ;-). Aber so ganz allgemein sind geleitete Kreise i.d.R. nicht kostenlos, ungeleitete findet man auch öfter mal kostenlos.

Wir hatten einen geleiteten Kurs (FABEL) für 9 Euro pro Stunde, nur mit Anmeldung und schnell ausgebucht. Das ganze war geleitet von jemandem, der dafür eine Weiterbildung gemacht hat (keine Hebamme und bei genauerem Hinsehen auch reichlich unwissend dafür, dass sie mit 10 Babys pro Kurs und deren unerfahrenen Mamas umging).

Und dann haben wir einen gefunden, der nichts kostet, nicht geleitet ist (also treffen sich die Mamas einmal pro Woche und unterhalten sich und lassen die Babys spielen - als Erfahrungsaustausch und um einfach mal wieder mit Erwachsenen zu quatschen nicht zu unterschätzen, und Dinge wie Sozialverhalten usw. lernen Babys und Kinder auch in ungeleiteten Kursen, wenn die Eltern ein wenig mitarbeiten) und wo man sich weder anmelden noch auf einen Platz warten muss.

Für einen derartigen Kurs bin ich im Moment sogar selbst zuständig - heißt, ich habe den Schlüssel für den Raum und sorge dafür, dass wir ihn ordentlich verlassen. Ansonsten ist während der Spielstunde jede Mama selbst für ihr Kind verantwortlich, und Essen und Trinken muss man mitbringen (aber die meisten Kinder kommen problemlos auch mal 1 oder 1,5 Stunden ohne Essen aus...mag man gar nicht glauben, wenn man die Dauer-Knabberei auf dem Spielplatz sieht ;-)). Wir haben noch das Glück, einen super mit Kinderspielsachen und -mobiliar ausgestatteten Raum kostenlos nutzen zu können (gehört einer Gemeinde).

Also, es gibt alles, und geh doch einfach mal hin und frag. Mehr als nein sagen und dich wegschicken können die doch gar nicht.

Viele Grüße und viel Erfolg
Miau2

4

wir gehen m orgen auch in eine spielgruppe aber im pfarrhaus und da kostet es nichts-erkundige dich doch mal ob es bei euch in der gemiende auch sowas gibt....

lg Jenny mit Josephine*06.12.2007

5

Hallo,

ja diese Krabbelgruppe trifft sich auch im Pfarrhaus, und es steht dabei das jede Mama mit Kind zwischen 0-3 willkommen ist. Ich glaube am besten werde ich morgen früh dort hin gehen und mich informieren. Danke für die lieben Antworten.

Top Diskussionen anzeigen