Umfrage: Wie alt waren eure Babys bei der 1 Impfung?

Guten Abend.
Mein Sohn wird am 12 August 2 Monate und wir haben beim Kinderarzt einen Termin ausgemacht wegen 1 Impfung. Jetzt überlege ich, ob es nicht zu früh ist . Ist es vielleicht besser, später machen zu lassen?

okira.
danke

1

Hallo,
unsere Kleine hat die erste Impfung bei der U3 bekommen.

LG
Sabine

3

Hallo!

U3 ist mit spätestens 6 Wochen und in dem Alter darf noch nicht geimpft werden.

LG Kiona

14

u2 ist bis 6 wochen. u3 ist mein ich 3. bis 4. monat

2

wir bekommen sie nächstre Woche, dann ist sie 16 Wochen alt..

4

Hallo!

Meine Tochter war 9 Wochen alt bei der 1. Impfung.

LG Kiona

5

Hallo...

Xenia war 10 Wochen als sie das 1. Mal geimpft wurde. da bekam sie die 6-fach Impfung.

schönen Abend noch
anno1978

6

HUHU!

Meine Maus bekam ihre 1. Impfung im 8. Monat. Jawohl-im 8. MONAT. Weil 1. war sie FRühchen ( 35+3 ) und hatte bis zum 6. Monat Tachykardie und 2. ist mein KIA auch Homöopath und impft nur ungern wie es die Impfkomoission vorschlägt. 6-fach gibts bei ihm z.B. gar nicht.

LG Sanny0606

7

Mein Schatz hat die erste Impfung bei der U4 und mit genau 16 Wochen bekommen.

8

hallo okira!

unsere tochter malena (jetzt fast 20 monate) hat ihre erste impfung mit ca. 6 monaten bekommen. ich habe mich auch sehr schwer getan damit, sie schon bei der u3 impfen zu lassen. sie hatte zu dem zeitpunkt der u3 dann aber auch etwas schnupfen, weshalb der arzt sie gar nicht geimpft hätte.

irgendwie kam sie mir damals noch so unversehrt und "rein" vor. und dann impfen?! #kratz ob das vernünftig war oder nicht - da scheiden sie wohl immer die geister (und auch die mediziner!!!). ich hätte es aber nicht gekonnt und habe das auch nicht bereut.

bei unserer kleinen henni (fast 5 wochen jung) werden wir es vermutlich wieder genau so machen. dann, wenn sie etwas "stabiler" ist, wird geimpft!

liebe grüsse#blume

simsim


9

Hey

Louis bekommt die erste Sechsfachimpfung am 11. August. Dann ist er 10 Wochen alt.


Liebe Grüße

10

ca 1 jahr, wird der kleine sein, wenn er seine erste 5-fach impfung bekommt. haben wir bei unserer tochter ebenso gemacht.

2monate finde ich viel zu früh. das die impfungen schon so früh empfohlen werden, liegt doch vorrangig daran, das die eltern gerade die ersten u-untersuchungen sehr gewissenhaft in anspruch nehmen. sprich impft man möglichst früh, erwischt man auch möglichst viele kinder. würde man die impfung erst später empfehlen, wären halt schon viele kinder dabei, die dem arzt gar nicht mehr vorgestellt werden, weil die eltern einfach die u-untersuchungen vergessen und die abstände ja auch immer größer werden. dann werden z.b. die auffrischimpfungen vergessen, weil halt keine u anstand z.b.

Top Diskussionen anzeigen